Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 141.

  • The Final Cut

    hammy79 - - Alben - einzeln besprochen

    Beitrag

    ...und auf der Pros&Cons-Tour (Gunner's Dream) ...und auf der KAOS-Tour (Not Now John)

  • Gilmour Randnotizen...

    hammy79 - - David Gilmour

    Beitrag

    Das erinnert mich daran, dass David auch mal auf einem Bild ein Shirt der Kampagne "A Postcard For Palestine" trug.

  • Zitat von Corporal Clegg: „...es war letzteres ...Dankbarkeit einfach nur Dankbarkeit Hier ist übriegens die Version ohne Playback youtube.com/watch?v=tHzcAAPdDrU “ War doch allen klar: She is the GOAT.

  • Zitat von Neccropole: „Übrigens: Great Gig konnte m. E. nur eine wirklich gut singen: Clare Torry! Bisher hat das NIEMAND auch nur annähernd so gemeistert wie das Original - alle Gilmour UND Waters-Konzerte eingeschlossen! Viele „schreien“ einfach nur, Clare hat die Seele sprechen lassen! “ Ich fand Katie Kissoons Version 2006-2008 sehr schön.

  • Hört sich gut an. Ich befürchte allerdings, dass die Nachfrage in Deutschland keine Stadiontour rechtfertigen würde. Nur Düsseldorf mag funktionieren. Bei der letzten Tour waren Frankfurt und Berlin gut besucht, jedoch längst nicht ausverkauft. "The Wall" hatte zudem aufgrund der legendären Originalkonzerte eine etwas höhere Anziehungskraft. Man wird sehen...

  • Nick Mason

    hammy79 - - Nick Mason

    Beitrag

    Zitat von mastererni: „Ich verstehe nicht ganz, was er da mit 'Roger Waters' (00:40 min) sagt? Irgendwas in Bezug auf den Namen 'Saucerful of Secrets', jemand eine Idee? “ Er ist sich noch nicht ganz sicher, ob er seine Band "Saucerful of Secrets", "The Secrets" oder "The Saucers" nennen soll. Wenn die Entscheidung zu kompliziert wird, nennen sie sich einfach "The Australian Roger Waters". So habe ich es verstanden.

  • Zitat von Fraggle: „...allerdings sagt er im Interview, dass er noch nicht weiß, was genau er mit den Aufnahmen machen wird... “ Ich hoffe sehr, dass dies nicht bedeutet, dass er die Aufnahmen wieder unter sein Bett schieben wird (wie die von 81,84 und 07). Dann müssten wir echt mal bei ihm zuhause eindringen. SpaceCowboy klingelt am Haupteingang mit den Worten "Let's talk about Israel" und wir nutzen die drei Stunden, um durch sein Kellerfenster zu steigen.

  • click bei ungefähr 11:30 sagt er es. Amsterdam würde auch passen, da dort gleich vier Shows am Stück angesetzt worden sind. Dann muss die Band vorher wieder zum Friseur. Zitat von Corporal Clegg: „Schlagt mich “ Gern, dann komm doch her, doo!!!

  • Zitat von Martin73: „Über eine Bluray würde ich mich auch freuen, weiß jemand etwas ob irgendwo professionell gefilmt würde? @Neccropole vielleicht? “ Fragt nicht nach einer Quelle und nagelt mich nicht fest, aber ich glaube irgendwo aufgeschnappt zu haben, dass ein Konzert in Amsterdam gefilmt werden sollen.

  • Zitat von Neccropole: „Erst mal selbst ne Meinung in Köln bilden... und wenn‘s gefällt, gibts noch eBay! “ Und im schlimmsten Fall lungert man halt fast zwei Stunden vor der Halle herum.

  • Zitat von Marek: „Launiger Kommentar im Standard “ Solche Artikel kratzen mich eher nicht. Da schreibt jemand seinen Senf zum Konzert, ich lese ihn, klicke die Seite weg, der Autor sucht sich das nächste Opfer. Stellt euch mal vor, so ein Heini würde stattdessen regelmäßig hier im Forum schreiben. Einer, der uns Tag für Tag für Tag daran erinnern muss, dass Roger Waters nichts auf die Kette kriegt. Einer, dem das Fell immer stärker juckt, je mehr Leute hier ein schönes Konzerterlebnis hatten ode…

  • Zitat von Fraggle: „ich denke: "welcome, welcome, welcome... to the machine..." (und die Worte ein wenig langgezogen) “ Hast recht, obwohl mir Patricks und Boernix Versionen besser gefallen.

  • Zitat von Patrick: „Die fliegende Kugel blieb heute im Hangar Frage: wann sollte die fliegen?...hatte ich gar nicht auf er Kappe “ Ja stimmt, ich hatte mich während des Konzerts auch gefragt, ob die Kugel da irgendwo im toten Winkel fliegt. Die sollte eigentlich bei "Eclipse" kommen.

  • Zitat von mastererni: „@hammy79 Und, kamst du noch rein? “ Natürlich. Ich habe die Karte von einem älteren Herrn bekommen, dessen Frau aus gesundheitlichen Gründen nicht mitkommen konnte. Der war dann neben mir echt geflasht von der Show. Sein letztes Waters-Konzert war 2006 auf dem Magny-Cours. Seitdem hat sich ja bezüglich Rogers Shows ordentlich was getan. Auch neben mir saß ein weiterer älterer Herr, der richtig gerührt war, als die neuen Stücke kamen. Hat man ja auch nicht oft. Anfangs war …

  • Roger tut was

    hammy79 - - Roger Waters

    Beitrag

    Mit fast 75 sollte sich Waters gut überlegen, ob er solche Meetings zwischen den beiden Konzerthälften überhaupt noch zulassen sollte. Ich könnte mir vorstellen, dass er inzwischen jede Sekunde der Pause zur Regeneration nutzen muss. In vielen Konzertvideos werden die Künstler bei ihrem Gang durch die Katakomben zur Bühne gezeigt. Manche haben einen Tunnelblick, manche führen Selbstgespräche, manche scherzen mit den Kollegen und andere hüpfen herum. Das sind alles Rituale und bedeuten übersetzt …

  • Zitat von Jester: „Special Guests kann alles sein. Aber in Anbetracht der aktuellen Spannungen zwischen Waters und Gilmour bezweifle ich, dass es da in naher Zukunft nochmal zu einem gemeinsamen Auftritt kommt.. “ Das ging völlig an mir vorbei. Was meinst du mit aktuellen Spannungen?

  • Roger Waters 'Us+Them' Tour 2017...

    hammy79 - - Roger Waters

    Beitrag

    Das krasse Gegenteil war doch Doyle Bramhall. Der ist, soweit ich mich erinnere, auf noch mehr Ablehnung gestoßen. Da kannste halt nicht gewinnen, wenn du nicht gerade Clapton oder Beck heißt. Bis 2002 scheute Waters nicht davor zurück, den Gitarristen mehr individuelle Freiheiten einzuräumen. Die Arrangements der Songs waren ihm auch noch nicht so "heilig". Sonst hätte es zum Beispiel ein "Set The Controls..." mit Sopransax nie gegeben. Erst mit DSOTM 2006 bestand er wohl darauf, dass der Klass…

  • Roger Waters 'Us+Them' Tour 2017...

    hammy79 - - Roger Waters

    Beitrag

    Zitat von Creme-Crocket: „ Die Verwirrung ist perfekt “ Waters musste für ein paar Konzerte auf die Leinwände, die mitten durch die Halle gehen, verzichten. Es gab damit vor der Show in St.Louis einen Zwischenfall, sodass er sich vorsichtshalber mit dem großen Screen hinter der Bühne begnügte, bis alle Bedenken beseitigt waren.

  • Roger Waters 'Us+Them' Tour 2017...

    hammy79 - - Roger Waters

    Beitrag

    Zitat von Jester: „In Anbetracht der Technik muss man von einer Hallentour ausgehen. Es sei denn die finden Möglichkeiten mit den Deckenelementen. “ Stimmt. Ich denke auch, dass es wie bei der Wall-Tour sein wird. Da gab es auch erst nur Hallen. Nachdem klar war, dass die Nachfrage auch noch eine Stadion-Tour rechtfertigen würde, wurden die großen Konzerte nachgeschoben. In Amerika hat es sich voll gelohnt, und auch noch in England und Frankreich. In Deutschland wurde es aber schon dünner, wenn …

  • Roger Waters 'Us+Them' Tour 2017...

    hammy79 - - Roger Waters

    Beitrag

    Oh, mit Chris Slade an den Drums. Das fällt mir jetzt nur gerade auf, weil Chris Slade letzten Monat in einem Restaurant in Paris an meinem Nachbartisch saß.