Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Rogers politische Aktivitäten

    Patrick - - Roger Waters

    Beitrag

    irgendwie hab ich das Gefühl der Spiegel stört sich an der Aussage. Anders kann ich mir dieses Bild oben nicht vorstelle. Waters sieht ja eigentlich noch recht fit aus für sein alter, hier hat man aber ,meines Erachtens, ein extra hässlich-greises Foto genommen um zu zeigen wie kauzig der Bassist von "Pink irgendwas" geworden ist. Kann mir keiner erzählen das man beim Spiegel nicht mehr Bilder im Archiv hat, die ein wenig respektvoller rüber kommen würden.

  • @walburgis der Ausstellungskatalog?

  • Zitat von Neccropole: „Wer gerade erkältet ist, und dabei helfen will die Finanzierungslücke von etwa 1.7 Millionen Euro zu schließen (siehe oben), kann auf diese Nobel-‘The Wall‘-Schals aus dem Merchandising zurückgreifen. Vor Ort in Dortmund zahlt man 120,- Euro/Schal. “ den hab ich garnicht mehr aufm Schirm, wenn der wirklich preislich viele Besucher abgeschreckt hat, ist das wohl bald eine kleine Rarität.

  • David tut was

    Patrick - - David Gilmour

    Beitrag

    Zitat von freddy.jason: „Der ist wenigstens noch nicht so abgenutzt...... “ Hat Jean Todt nicht schon einen Bass von Waters? Der war aber schwarz/weiß. Für Waters war der Bass ja auch mehr Mittel zum Zweck als Seelenpartner auf der Bühne. Das will er ja jetzt vielleicht ändern mit Gitarren die er im Sommer sich ersteigert .

  • David tut was

    Patrick - - David Gilmour

    Beitrag

    Zitat von Neccropole: „Na, wir werden ja sehen. “ wir drücken dir und Küsti jedenfalls die Daumen im Juni

  • David tut was

    Patrick - - David Gilmour

    Beitrag

    die Preise verstehe ich als Laie irgendwie nicht. Die Gibson die Gilmour schon bei den Wal-Konzertn in der Hand hatte soll ist mit 30,000-50,000$ angegeben während bei der weiße Fred Gretsch 100,000-150,000$ steht, die ich aber Gilmour irgendwie nicht zuordnen kann. Als Gilmour bei den Floyds startete hatte er so eine ähnliche Gitarre, aber die sah doch im Detail anders aus. Ähnlich ist es mit dem Rest.

  • David tut was

    Patrick - - David Gilmour

    Beitrag

    Zitat von KatzenHai: „Für Mr Screen hinter Dir! “ ja, aber auch um sich mit den Anderen abzustimmen beim spielen wenn man sich nicht so drehen kann. Schau mal hier, der Spiegel/ die Spiegel hängt/hängen oben (von uns aus rechts) am Loch und Gilmour schaut bei 1:51 ob White und Wright mit dem spielen hinterher kommen. Eigentlich schönes Detail youtube.com/watch?v=xACgZnt1wBo

  • David tut was

    Patrick - - David Gilmour

    Beitrag

    er ist aber auch alt geworden..... ok, das werden wir alle aber gerade wenn man in letzter Zeit immer Waters sieht fällt das bei Gilmour besonders auf. Dafür ist wohl inzwischen die Bezeichnung "Der Dicke" bei ihm etwas übertrieben.

  • David tut was

    Patrick - - David Gilmour

    Beitrag

    Zitat von Jester: „Damit gehe ich davon aus, dass er die letzten beiden Touren meinte “ ja, Gilmour hatte sie nach The Wall eigentlich gar nicht mehr in Benutzung. Erst zu Live Aid 2005 hatte er sie wieder um.

  • David tut was

    Patrick - - David Gilmour

    Beitrag

    danke, genau sowas hab ich mir fast gedacht. Meine auch das seine schwarze Tour Gitarre einen Ahorn Hals besaß. Auf dem Bild von christies wirkt er dunkler.

  • David tut was

    Patrick - - David Gilmour

    Beitrag

    wie viele Black Strats hat Gilmour eigentlich? Hatte in Dortmund schon das Gefühl dass es nicht das Original war ?! Die Gibson Les Paul verbinde ich ja bei ihm am meisten mit The Wall. @Neccropole beide Gitarren würden sich sicher gut in deiner Sammlung machen! Die beiden Telecaster behält er wohl.

  • Zitat von Corporal Clegg: „hat also einen Jam Session Charakter. “ soweit ich weiß hatte man ja sowieso erstmal vor das/ein Album mit alternativen Instrumenten zu machen. Dazu passt auch ein Intro bei Shine On mit den Wassergläsern. Zitat von Saxon Floyd: „Die Version ist aus der Immersion-Box. “ ja, ist aber echt kein Highlight. Zitat von Jester: „Ungewohnt auf jeden Fall. “ wahrscheinlich weil wir es halt nicht anders kennen. Bei Liveauftritten hätte man aber auf das gefiedel wohl sowieso verz…

  • David tut was

    Patrick - - David Gilmour

    Beitrag

    ist die Aussage nicht schon bisschen älter?

  • Roger tut was

    Patrick - - Roger Waters

    Beitrag

    @Neccropole wenn so ein Foto das Endergebnis ist, sehe ich schon viele Floyd-Fans sich in Syrien entführen zulassen... Ich frage mich aber gerade ob Waters sich das linke Ohrläppchen getunnelt hat

  • Roger tut was

    Patrick - - Roger Waters

    Beitrag

    ist das nicht von 2017? consequenceofsound.net/2017/02…wall-on-us-mexico-border/

  • Zitat von Neccropole: „Na, da wäre vermutlich das kleinere Problem, weil es ja hier restauriertes Audio-Material gibt --> Is There Anybody out There “ ihh. Ich habe das Gefühl Guthrie hat es mit den Bändern bisschen zu sehr bearbeitet. Ich höre mir heute immernoch lieber ein gutes ROIO der Tour an als ITAOT. Hier gekürzt, da gekürzt dann noch zusammengeschnitten, fertig. Er hat es ja nur gut gemeint, ich weiß, aber irgendwie kommt da nicht so das Feeling. Das Audio auf ein New Yorker (oder gar L…

  • @Neccropole wie gesagt, gerade die NY-Show könnte man sicher mal gut nacharbeiten. Mich stört da eher der "einfache" Klang als die Filmqualität. Theoretisch gibt es dann ja drei Filme. 1980 in New York, London und London 1981 ,wie der Ausschnitt den man von der Ausstellung kennt (Gilmours Haare sind etwas länger und Andy Roberts spielt die zweite Gitarre). Welche Szenen sollte denn mit Floyd ergänzt werden im Film? ....ok, sag "steht im e-Book", dafür haben wir es ja

  • ich frage mich ja auch warum man das eine Konzert in New York gefilmt hat. Es ist von der Show-Atmosphäre irgendwie viel dynamischer aber vom Bild her noch schlechter als aus London vom August 1980.

  • Zitat von Neccropole: „er nahm an den Konzerten als bezahlter Gastmusiker teil. “ und damit nicht am Verlust der Tour beteiligt. Auf dem Ganzkörperbild sieht er schräglich aufgedunsen aus...fast wie Moon in seinen letzten Jahren.