Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Zitat von kenguru: „hessenschau.de/kultur/drohende…-netrebko-waters-100.html “ Auch interessant, die Kommentare dazu. Der hier ist mir besonders aufgefallen... könnte von mir sein: - Roger Waters sollte auftreten dürfen. Im Zusammenhang mit einer Absage des Konzertes wird in den Pressemitteilungen nicht erwähnt bzw. der Öffentlichkeit vorenthalten, dass er ein ehrenwerter, gesellschaftskritischer, liebevoller Humanist und Pazifist ist, Amnesty International unterstützt, an die Pariser UN-Konfere…

  • Zitat von Jester: „Wer issn das? “ Kennst du nicht? Agnes "Attacke" Zimmermann!

  • Zitat von waeller: „Es geht noch weiter und jetzt wird es wirklich interessant! “ Interessant? Ich finde es eher "erschreckend", wenn z.B. alle Fraktionen dort in dieses Horn stoßen also die Lobby so stark ist, das wirkliche Information, also Tatsachen keine Rolle mehr spielen. Passt zu dem, was ich über "unsere" Medien im Ukraine-Kriegs-Thread schrieb/andeutete. PS.: Gut, dass ich Karten für Hamburg habe....

  • Zitat von waeller: „Ein langer Artikel, wer möchte kann sich das antun den zu lesen “ hab' ich mir angetan

  • Ich finde beide Interpretationen interessant und gar nicht mal so schlecht; auch das Gitarren-solo OK. Einfach nur nachspielen, so ähnlich wie möglich, reizt mich weniger.

  • Am Rande erwähnt

    Hajo - - Sonstiges

    Beitrag

    Pink Floyd Collectors <-- Facebook One of the many revelations from the book by Aubrey Powell ‘Through The Prism, is the agreed, then panned Pink Floyd release around the London Exhibition in 2017. Described as a best of album, the double CD, four LP release; would offer a review of Pink Floyds catalogue up to that date. Sadly a misunderstanding with Roger Waters and general apathy around the release, meant it was scrapped. The image is a Storm Thorgerson concept, that Aubrey felt would fit the …

  • Zitat von lunatic100: „über Strack Z zu urteilen verbiete ich mir hier.... “ besser ist das

  • @waeller Zu "BILD" erspare ich mir jeglichen Kommentar, aber "rollingstone" erwähnt ja zumindest, dass es auch andere Symbole auf dem Schwein gab.

  • The Dark Side of the Moon

    Hajo - - Alben - einzeln besprochen

    Beitrag

    Zitat von SpaceCowboy: „Atmos Mix “ Hat hier wer eine solche Anlage? Ich "nur" 5.1 Dolby-surround (aber das hat schon was ).

  • The Dark Side of the Moon

    Hajo - - Alben - einzeln besprochen

    Beitrag

    Zitat von lunatic100: „Nur etwas für wirkliche Sammler , die meinen alles haben zu müssen und die sich mindestens noch 30 Jahre d4ran erfrweuen können. Slso nichts für mich... “ Fühle mich angesprochen... ...na ja 30 Jahre schaffe ich hoffentlich gerade eben so noch. (also bis kurz vor hundert) Aber ob ich das kaufe, weiß ich noch nicht. Ist ne Menge Geld für etwas, was ich genaugenommen zigfach habe.

  • Gilmour Randnotizen...

    Hajo - - David Gilmour

    Beitrag

    Zitat von freddy.jason: „Von Polly... “ Lt Facebook soll sie gesagt haben: “As for the future, I hope to be back with a new novel as soon as possible. Ah, at the moment I'm working with David Gilmour on new songs." Also: „Was die Zukunft betrifft, hoffe ich, so bald wie möglich mit einem neuen Roman zurück zu sein. Ah, im Moment arbeite ich mit David Gilmour an neuen Songs." Das lässt doch für ein 2023 Album hoffen.

  • Zitat von waeller: „Obwohl Roger dieses Jahr noch sehr leise war, überhaupt keine Neuigkeiten oder Kritiken, geht das jetzt schon wieder los! t-online.de/region/frankfurt-a…isemitischer-vorwurf.html “ Na, das passt doch gut zu dem, was ich gerade hier: Russland gegen die Ukraine (und den Rest der Welt) <--- schrieb.

  • Zitat von vonanfangan: „ich denke Hajo wollte hin “ Ja, ich war dort in Rostock und es war absolut OK. Die haben das sehr sauber durchgespielt und nur die wohl aus der Ukraine kommende Sängerin hat "Mother" versungen (hat mich an Sinéad O’Connor in Berlin erinnert, wenn auch anders schlecht), aber ansonsten gibt/gab es nichts zu meckern. OK der (Haupt)Sänger "Pink" mit Irokesenschnitt, war optisch etwas gewöhnungsbedürftig, aber hat toll gesungen. Harry Waters an den Tasten, auch sonst gute, bek…

  • Wet Dream

    Hajo - - Alben - einzeln besprochen

    Beitrag

    Zitat von Double Bubble: „Steven Wilson Mixing Solo Floyd in 5.1 | Steve Hoffman Music Forums “ Das ist doch mal eine interessante Nachricht. Da hoffe ich doch mit. Von der "Broken China" gibt es ja schon einen interessanten surround-Mix (klick hier), wobei ich bis heute nicht wirklich viel darüber weiß.

  • Roger tut was

    Hajo - - Roger Waters

    Beitrag

    Ich stimme Dir in allen Punkten zu und habe deswegen ja die Anführungs"tüddelchen" gesetzt. Z.B. wird sein "Brief an die deutschen Fans" hier zumindest nicht erwähnt.

  • Roger tut was

    Hajo - - Roger Waters

    Beitrag

    Zitat von vonanfangan: „rollingstone.de/roger-waters-k…konzert-nicht-ab-2533581/ “ Immerhin "versucht" "rollingstone.de" einigermaßen neutral zu berichten; auch in den weiterführenden Links.

  • Roger tut was

    Hajo - - Roger Waters

    Beitrag

    A Message from Roger Waters: This Is Not a Drill! - Peace & Planet News peaceandplanetnews.org/message…LlSoiIPu5YwrkjEKbuw-sj24E

  • Roger tut was

    Hajo - - Roger Waters

    Beitrag

    Zitat von kenguru: „@Hajo, Sorry, war eventuell missverständlich oder unglücklich ausgedrückt. Die neuen Interpretationen gefallen mir selbstverständlich sehr gut, beeindruckend wie Roger mit den Background Sängerinnen harmoniert, überragend auch der Schlagzeuger... Ich meinte, weil die Stücke nun schon länger auf Youtube veröffentlicht sind und die Soundqualität dort auch akzeptabel ist, wäre ein Download nicht unbedingt nötig gewesen, kann man sich auch so zusammenbasteln. Für Sammler natürlic…

  • Roger tut was

    Hajo - - Roger Waters

    Beitrag

    Zitat von kenguru: „So, habe sie mir nun angehört, die Lockdown Sessions. Lohnt sich im Grunde kaum “ Ich denke (hoffe) mal Du meinst damit, dass es sich nicht lohnt, die EXTRA noch zu kaufen (außer natürlich aus Sammler-Gründen). Denn ich finde diese Aufnahmen sehr/absolut gelungen und sehr gut interpretiert... dazu die Videos, hat was.

  • Pink Floyd Cover-Versionen und Interpretationen

    Hajo - - Sonstiges

    Beitrag

    Zitat von BigV: „GrooveSession covern Animals und noch ein paar songs auch Beatles und was eigenes “ Gefällt mir gut, gerade weil die nicht "auf Krampf" versuchen, genau wie Pink Floyd zu klingen, was mich gelegentlich an "Coverbands" stört. Hab's jetzt fast durchgehört, so neben der Hausarbeit, bzw. Essen kochen.