Roger Waters - 'Us + Them' - DER FILM

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich war Hannover heute und ja war Laut nachdem jemand aufgestanden ist und gesagt hat macht den Ton lauter..

      paar Effekte fehlten also als Battersea aufgebaút wurde..

      Mir hat er sehr gut gefallen .. meinem Kumpel auch...

      Ich hoffe auf ein Bluray/CD paket oder auch Vinyl..
      Gruß

      Dennis

      Leidenschaftlicher Schlagzeuger :drummer:
    • Komme gerade von Saarbrücken zurück....
      Der Film an sich war super, tolle Aufnahmen.
      Aber vom Klang in SB war ich nicht begeistert, ich denk das krieg ich zu Hause besser hin...
      Was mir etwas gefehlt hat :
      Die Lautstärke /Stimme der Fans in der Halle. Das wurde viel zu leise übertragen..
      Kino war fast ausverkauft..
    • Bei mir in Berlin - Gropiusstadt war das Kino höchstens zu einem
      1/3 besetzt. Außer mir trug niemand ein Waters Shirt.
      Den Film fand ich Spitze, Erinnerungen an zwei coole Waters - Konzerte
      wurden wieder wach.
      Es war spannend die Bühne mal aus einer anderen Perspektive zu sehen.
      Auch die "Zugabe" im Backstage-Bereich fand ich super. Ich
      hätte nie gedacht, dass Waters so locker sein kann.
      Jetzt freue ich mich auf die BluRay bzw. CD bzw. LP, damit meine
      Nachbarn auch mal wieder in den Genuss guter Musik kommen, griens!!

      Schulle
    • Mir hat der Film gestern Abend ebenfalls gut gefallen. Rogers kaempferische Art kommt gut rueber und man sieht viele Dinge, die man waehrend des Konzerts (ich war in Mannheim gefuehlt 1km von der Buehne entfernt) nicht hat sehen koennen.

      Das Kino war ebenfalls zu 99% voll, aber der Ton und vor allem die Lautstaerke waren nicht beruehmt - so ein Lautstaerkelevel hab ich bei mir im Auto, wenn jemand mitfaehrt, der kein PF mag (solche Leute sollte man eigentlich nicht mitnehmen, aber ich bin ja nicht so - schliesslich ist eine dieser Personen meine Frau...)

      Die Sache mit den jungen Menschen im Film ist mir auch aufgefallen. In der Realitaet war der Altersdurchschnitt fast 50+ und ich mit Ende 40 ging beinahe als Jungspund durch. Anyway, Roger will den Menschen ja etwas sagen und wenn die Begeisterung junger Menschen dabei zutraeglich ist, dann ist es okay.
    • schombi schrieb:

      - so ein Lautstaerkelevel hab ich bei mir im Auto, wenn jemand mitfaehrt, der kein PF mag (solche Leute sollte man eigentlich nicht mitnehmen, aber ich bin ja nicht so - schliesslich ist eine dieser Personen meine Frau...)
      :rofl: :laugh:
      Das hast Du doch sehr nett formuliert und sprichst mir aus der Seele. Allerdings scheine ich Rücksichtsvoller zu sein, bzw. wir einigen uns dann auf Lautstärke-Kompromiss.
      --------------------

      Nun geht für uns alle erst mal die Warterei auf die "Scheiben" zum Film los. Ich glaube auch, dass ich das mit dem Klang hier bei mir besser hin bekomme, als die da im Kino, wenn auch meine Beamer-Leinwand für's Bild nicht ganz so groß ist. :wink: Da ist die Kino-Konkurrenz unschlagbar.

      Ja, es war schon eine tolle Konzert-Tour, die Waters da abgeliefert hat. Ich hatte das ja damals aus 3 verschiedenen Perspektiven erleben dürfen. Nun die Kino/Film - Perspektive war ja wieder ganz anders.
      Auf die "Extras" der Silberlinge bin ich doch schon sehr gespannt. Einen kleinen Vorgeschmack gab's ja schon.