ECHOES

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Echoes haben ihre Sache gestern in Hirsau ausserordentlich gut gemacht und abzüglich der Pause ca. 2,5h eine prima Show geboten, auch wenn hier und da mal was in die Binsen ging. Die Professionalität einer "echten" Band ist halt nicht ganz da, aber das ist ja durchaus sympathisch.

      Besonders positiv hervorzuheben ist das Schluss-CN-Solo, bei dem, wenn ich Gitarrist wäre, tierisch Angst gehabt hätte mir die Finger zu verbrennen. Sehr gut und vor allem mit eigenen Ideen, also nicht versucht den Meister zu erreichen, was sowieso nicht geklappt hätte. Fast noch beeindruckender war der Mut und die Darbietung von Ilka Müller bei Great gig in the sky. Ehrlich gesagt, war ich mir sicher, dass das nichts werden würde, doch ich und das restliche Publikum wurde eines Besseren belehrt. Absolut klasse!