Brit Floyd

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich muss noch einen Dienst wegtauschen, bevor ich mir das Ticket kaufen kann.
      PINK FLOYD 20.06.1989, Frankfurt
      ROGER WATERS 18.05.2002, Köln * 16.04.2007, Köln * 08./09.04.2011, Arnheim * 03.06.2011, Mannheim * 01.07.2011, Paris * 06.09.2013, Düsseldorf * 21.09.2013, Paris * 11.06.18, Köln
      DAVID GILMOUR 18.03.2006, Frankfurt * 19.09.2015, Oberhausen
      NICK MASON 09.09.2018, Luxemburg * 15.09.2018 Stuttgart * 21.9.2018 Zürich
    • Hmmm, warum muss man denn alles (sinnfrei?) durcheinanderwürfeln?

      Set 1:
      In the Flesh?
      The Thin Ice
      Another Brick in the Wall Part 1
      The Happiest Days of Our Lives
      Another Brick in the Wall Part 2
      Mother
      Time
      Breathe (Reprise)
      The Great Gig in the Sky
      Fearless
      Us and Them
      Keep Talking
      Sheep

      Set 2:
      Yet Another Movie
      Round and Around
      Empty Spaces
      Young Lust
      One of My Turns
      Shine On You Crazy Diamond (Parts I-V)
      On the Turning Away
      Hey You
      Is There Anybody Out There?
      Nobody Home
      Wish You Were Here
      One of These Days
      Comfortably Numb

      Encore:
      Run Like Hell
      Waiting for the Worms
      Stop
      The Trial
      Outside the Wall
      Martin
      [Neccropole]

      I don't need your tongue to cut me (Roger Waters)
    • Neccropole schrieb:

      Hmmm, warum muss man denn alles (sinnfrei?) durcheinanderwürfeln
      Ich bin ja selbst ein riesiger "The Wall" Fan. Das Album hat mich als 12jähriger damals gepackt und ohne "The Wall" wäre ich niemals zu dem Rockmusiknerd geworden, der ich bis heute bin.

      Aber, ich empfinde es nicht als Sakrileg und auch nicht als "sinnfrei" (wobei Du ja selbst ein ? dahinter gesetzt hast), wenn man das Album nicht am Stück spielt. Das gabs ja auch schon (ich glaube von den Australian P.F., weiß ich jetzt nicht mehr). Und Roger Waters hat ja auf der "DSOTM" Tour auch nur Teile gespielt. Ich lasse mich mal überraschen, wie das live funktioniert. Insgesamt finde genug auf der Setliste, um mir ein Ticket zu gönnen.
      PINK FLOYD 20.06.1989, Frankfurt
      ROGER WATERS 18.05.2002, Köln * 16.04.2007, Köln * 08./09.04.2011, Arnheim * 03.06.2011, Mannheim * 01.07.2011, Paris * 06.09.2013, Düsseldorf * 21.09.2013, Paris * 11.06.18, Köln
      DAVID GILMOUR 18.03.2006, Frankfurt * 19.09.2015, Oberhausen
      NICK MASON 09.09.2018, Luxemburg * 15.09.2018 Stuttgart * 21.9.2018 Zürich
    • Rufus_The_Dog schrieb:

      Aber, ich empfinde es nicht als Sakrileg und auch nicht als "sinnfrei" (wobei Du ja selbst ein ? dahinter gesetzt hast), wenn man das Album nicht am Stück spielt.
      Sakrileg sicher nicht, aber die Tour läuft ja eigentlich unter dem Titel '40 Years Of The Wall'.

      Die Aussies haben damals - ebenfalls unter dem Tour-Titel 'The Wall' - das Album tatsächlich KOMPLETT und in der richtigen Reihenfolge gespielt!
      Und wenn Waters bei einer seiner früheren Touren nur Teile als Zugabe oder als Medley im zweiten Akt spielt (dafür aber DSOTM, so wie die Tour eben hieß, KOMPLETT), dann kann ich das natürlich total verschmerzen.

      Bei 'The Wall' seh' ich das tatsächlich etwas kritischer, da es das einzige PF-Album ist, das eine Art durchgängige Geschichte erzählt. Jedes andere Album - auch wenn es ein Konzeptalbum ist, ist da schon "flexibler", da die Songs nur einem Thema, aber eben keiner Geschichte folgen. Dann ausgerechnet bei 'The Wall' zwischendurch z. B. auch noch 'Yet Another Movie' reinzusetzen ist schon etwas "strange"... Und wenn man - als Band - das Album dann ja nun wirklich (fast) vollständig spielt, warum dann nicht "in einem Rutsch" und die anderen Sachen als 'Encore'? Die Idee dahinter erschließt sich mir einfach nicht... Man wird da doch - als Fan - auch ein stückweit (unnötig) mehrfach aus dem Kontext gerissen, oder?
      Martin
      [Neccropole]

      I don't need your tongue to cut me (Roger Waters)
    • Na perfekt, erst habe ich einen Dienst weggetauscht, um zu Brit Floyd zu gehen, jetzt ist ein anderer wirklich wichtiger Termin dazwischen gekommen.

      Wenn jemand Lust hat -ich hätte 2 Tickets abzugeben:

      Saarbrücken, 7.11. (Donnerstag)

      Sitzplatz, Parkett Mitte, Reihe 5, Platz 28 und Platz 29

      Originalpreis für ein Ticket 71,35€


      Wäre aber auch bereit, ein Ticket für je 65€ zu verkaufen oder beide für 120€.
      PINK FLOYD 20.06.1989, Frankfurt
      ROGER WATERS 18.05.2002, Köln * 16.04.2007, Köln * 08./09.04.2011, Arnheim * 03.06.2011, Mannheim * 01.07.2011, Paris * 06.09.2013, Düsseldorf * 21.09.2013, Paris * 11.06.18, Köln
      DAVID GILMOUR 18.03.2006, Frankfurt * 19.09.2015, Oberhausen
      NICK MASON 09.09.2018, Luxemburg * 15.09.2018 Stuttgart * 21.9.2018 Zürich
    • Rufus_The_Dog schrieb:

      Na perfekt, erst habe ich einen Dienst weggetauscht, um zu Brit Floyd zu gehen, jetzt ist ein anderer wirklich wichtiger Termin dazwischen gekommen.

      Wenn jemand Lust hat -ich hätte 2 Tickets abzugeben:

      Saarbrücken, 7.11. (Donnerstag)

      Sitzplatz, Parkett Mitte, Reihe 5, Platz 28 und Platz 29

      Originalpreis für ein Ticket 71,35€


      Wäre aber auch bereit, ein Ticket für je 65€ zu verkaufen oder beide für 120€.
      Nicht vergessen :) ... braucht keiner hier noch verbilligte Tickets?
      PINK FLOYD 20.06.1989, Frankfurt
      ROGER WATERS 18.05.2002, Köln * 16.04.2007, Köln * 08./09.04.2011, Arnheim * 03.06.2011, Mannheim * 01.07.2011, Paris * 06.09.2013, Düsseldorf * 21.09.2013, Paris * 11.06.18, Köln
      DAVID GILMOUR 18.03.2006, Frankfurt * 19.09.2015, Oberhausen
      NICK MASON 09.09.2018, Luxemburg * 15.09.2018 Stuttgart * 21.9.2018 Zürich