Roger tut was

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jester schrieb:

      Von Gilmour ist nur einmal in den Credits die Rede. Ansonsten werden alle anderen drei völlig ignoriert. Nur Roger der Große hat die Platte allein geschrieben und aufgenommen - zumindest liest es sich so
      ja klar Wright ist mit seinen Ideen abgeschmettert und Mason ist eh nur der Drummer.. der auch nichts kann laut Waters..

      dabei ist das Soli von Sheep von Gilmour.. sagte der mal..

      und in der Biographie wird stehen .. " ich habe die Songs geschrieben Ich habe die Band geführt die anderen konnten mir nie das Wasser reichen"
      Gruß

      Dennis

      Leidenschaftlicher Schlagzeuger :drummer:
    • Sir_Dennis schrieb:

      Jester schrieb:

      Von Gilmour ist nur einmal in den Credits die Rede. Ansonsten werden alle anderen drei völlig ignoriert. Nur Roger der Große hat die Platte allein geschrieben und aufgenommen - zumindest liest es sich so
      und in der Biographie wird stehen .. " ich habe die Songs geschrieben Ich habe die Band geführt die anderen konnten mir nie das Wasser reichen"

      Da steht dann sowas wie "they cannot reach the Waters" ;)
    • Sir_Dennis schrieb:

      dabei ist das Soli von Sheep von Gilmour.. sagte der mal..
      ich glaube die Pink Floyds Credits richtet sich immer nach dem der die Grundidee hatte und dann wer mehr rein gebracht hat. Es gibt also Waters/Gilmour aber auch Gilmour/Waters. Gilmour hat z.B. zu The Wall Run Like Hell und CN als Musikdemo im Köfferchen gehabt. Das schlägt sich in den Credits nieder. Bei Another Brick in the Wall "nur" Riff und Solo auf Waters fertiger Idee gesetzt. Das zählt nicht. So ist das Solo von Sheep auch relativ unwichtig für Floyd-Credits. "Raving and Drooling" hin oder her.
    • boernix schrieb:

      Neben der @ Hajo typischen Google Übersetzung fast ohne Absätze
      Mir wäre eine bessere (!) Übersetzung hier im "DEUTSCHEN" Pink Floyd Forum auch lieber, und ich bin hier ja nicht der einzige Leser, der nicht all zu gut englisch sprechen/lesen kann.

      @ALLE
      Auch bin ich nach @Neccropoles ausscheiden hier im Forum wohl nun der einzige und letzte "Waters-Versteher" hier, aber habe mich extra (des lieben Friedens willen) raus gehalten;
      im Gegensatz zu den "Gilmourianern" hier ... :angel: (was ich übrigens trotzdem AUCH bin, denn es geht durchaus beides)
      und freue mich einfach darauf, dass die Animals 5.1 nun doch noch kommt; es sei denn Gilmour verdirbt uns Fans das weiterhin (bzw. neu)! :greis:
    • Hajo schrieb:

      es sei denn Gilmour verdirbt uns Fans das weiterhin (bzw. neu)!
      Lieber Hajo, ich bin mit deiner Meinung da nicht ganz zufrieden oder besser gesagt sehe ich das anders..

      Wenn Waters die Ankündigung gemacht hätte einfach nur so Leute Aninmals wird veröffentlicht nach 2 Jahren " dann hätte man gesagt geil..

      Jetzt aber wo er wieder austeilt und sagt ja die Liner notes waren dem David zu heftig und außerdem hat ja auch Polly da was zu sagen bei Pink Floyd..und freut euch auf meine Biographie macht er es David aber auch schwerer zu sagen cool veröffentlichen wir..

      Und dieses wer nun die Kasse bei Money eingespielt hat streiten ja alle drum Parson will es gemacht haben dann David und dann Roger .. und Nick sagt nee war meine idee.. :D
      Gruß

      Dennis

      Leidenschaftlicher Schlagzeuger :drummer:
    • Danke für den Übersetzer Tipp, viel besser als der von Google und auch andere ...
      Habe letztens versucht die erste Seite vom Gilmour Buch (High Hopes) zu übersetzen, kam Mist raus und ich hätte die Sätze auch gar nicht in eine sinnvolle Reihenfolge bringen können!
      Der DeepL Übersetzer, absolut saubere Satzstellung auch bei Bandwurmsätzen!
      :thumbsup:
      Gruß Ralf!
      Leonardo da Vinci: "Wer nicht kann was er will, muss das wollen, was er kann ..."
    • Puk schrieb:

      Roger auf 180 :D - das Internetz tut unseren Heroen nicht gut...!
      Trotz aller auch berechtigter Kritik ist es irgendwie faszinierend, dass er im Alter von fast 78 Jahren und mit einem derart voluminösen Bankkonto überhaupt noch auf 180 fährt. Ich würde an seiner Stelle wahrscheinlich den ganzen Tag im riesigen Whirlpool chillen und mich von der Massagedüse durchkneten lassen. Man möchte ihm fast raten, sich den Spätherbst seines Lebens nicht mit Wut und schlechter Laune zu verhageln.
    • .... wie ignorant ist MZ denn eigentlich??

      Wenn er nicht der Oberschatzmeister der likes - Zählstelle wäre, wüsste er, was Roger von facebook und MZ hält!

      Roger würde Donald T. sicher nie gefragt haben, ob der sich an Schleusertätigigkeiten für Mexikaner beteiligen würde....

      Thank you Roger!!!
    • hammy79 schrieb:


      Trotz aller auch berechtigter Kritik ist es irgendwie faszinierend, dass er im Alter von fast 78 Jahren und mit einem derart voluminösen Bankkonto überhaupt noch auf 180 fährt. Ich würde an seiner Stelle wahrscheinlich den ganzen Tag im riesigen Whirlpool chillen und mich von der Massagedüse durchkneten lassen. Man möchte ihm fast raten, sich den Spätherbst seines Lebens nicht mit Wut und schlechter Laune zu verhageln.
      Das macht ein anderer, über den wir hier ab und an schreiben - und bekommt dafür regelmäßig Prügel. Tja ...
      ___________________________________________
      The band is just fantastic, that is really what I think. Oh by the way, which one's Pink?

      Meer Schutz Durch Wissen. Sea Protection With Science.
      ElasmOcean
      .
    • hammy79 schrieb:

      Puk schrieb:

      Roger auf 180 :D - das Internetz tut unseren Heroen nicht gut...!
      Trotz aller auch berechtigter Kritik ist es irgendwie faszinierend, dass er im Alter von fast 78 Jahren und mit einem derart voluminösen Bankkonto überhaupt noch auf 180 fährt. Ich würde an seiner Stelle wahrscheinlich den ganzen Tag im riesigen Whirlpool chillen und mich von der Massagedüse durchkneten lassen. Man möchte ihm fast raten, sich den Spätherbst seines Lebens nicht mit Wut und schlechter Laune zu verhageln.
      nein ich finde seine Antwort genial.. nur weil man ein Account bei FB hat muss man nicht zustimmen das einer seiner Hits für Instagram werbung benutzt wird..

      und zu Trump hatte Roger deswegen seine Band umgebaut weil 2 bei trump auf veranstaltungen spielten?
      Gruß

      Dennis

      Leidenschaftlicher Schlagzeuger :drummer:
    • Gerade erst entdeckt: Im Juni 2020 behauptet Roger ohne jegliche Belege (wir erinnern uns: außergewöhnliche Behauptungen benötigen außergewöhnlich starke Beweise), die US-Polizei würde von Israel lernen, wie man am effizientesten Schwarze tötet.

      Wenige Tage später sagt er Sorry, entschuldigt sich aber nicht für seine Aussage, sondern dafür, dass sie Anstoß erregt hat.

      Für mich wirkt das wie das typische "Mausgerutscht"-Verhalten: Erstmal rumblöken, damit die Message in die Welt gesetzt ist und dann den Woelki machen, damit die moderaten Fans sich nicht abwenden.

      Und seine Behauptung ist gefühlt nicht mehr weit entfernt von der Brunnenvergiftungslegende.

      Es scheint mir, als sei Roger in seinem »The Wall Zyklus« gerade bei »Run Like Hell« angekommen. Pink auf dem Höhepunkt seiner Machtergreifung: "Are there any jews in the audience tonight?". Vielleicht self-fulfilling prophecy ...

      Es wird langsam Zeit für »The Trial«. Tear down the wall!

      Guten Morgen :kaffee: :kh:
      _________________________________
      ·····/\=== HeBu ===/\···· zamp-f