ReIssue Reihe des gesamten Backkatalogs auf Vinyl

    • Hajo schrieb:

      =O staun!Ich wusste gar nicht, dass meine Originalversion schon so sehr im Preis gestiegen ist, andererseits wenn die zwischen 800-1800 € da angeboten wird, heißt das ja noch lange nicht, dass jemand die auch für den Preis kauft.....
      .... und jetzt sowieso nicht mehr.
      Das sind Sammlerpreise, @Hajo - die gelten für das Originalprodukt. Diese Preise ändern sich durch die Neuauflage nur marginal. Eine original-verschweißte 'Wish You Were Here' von 1975 behält zum Beispiel ihren Preis auch, selbst wenn das Album zwischenzeitlich x-mal wiederveröffentlicht wurde.

      ABER: Man darf seine eigene Version nicht unbedingt mit der angebotenen Version 1:1 vergleichen. Da kommt es auch auf den Zustand an. Grundsätzlich gilt, je perfekter der Zustand, desto höher der Preis. Wenn Deine Ausgabe also z. B. recht in Mitleidenschaft gezogen ist, kann es sein, dass Du gar keinen Käufer dafür findest oder der Preis sehr gering ausfällt.

      Sollte Deine Fassung noch eingeschweißt sein und vllt. sogar noch das originale Preisschild draufhaben, kann die Ausgabe auf bis zu 1.000 Euro steigen.

      Ein guter Anhaltspunkt, was der Markt hergibt kann man auf Seiten wie Discogs (hier wird diese Vinyl zwischen 50 und 520 im Mittel verkauft) oder Popsike erfahren.

      M. E. ist eine recht gut erhaltene Version so um die 600,- Euro wert. Das ist realistisch - und mehr sollte man nur für originalverschweißte Stücke ausgeben. Von einigen Anbietern werden natürlich auch "Mondpreise" verlangt, in solchen Fällen hast Du Recht: Dafür muss man schon jemanden finden, der einen solchen Preis für gerechtfertigt hält.

      Aber: Du kannst davon ausgehen, dass Deine Ausgabe - je pfleglicher Du mit ihr umgehst - auch in Zukunft noch im Preis steigen wird. Wie gesagt, das hat nichts mit einer Neuveröffentlichung zu tun! Die neuen Fassungen kann man sehr leicht von der urspünglichen Fassung unterscheiden: Matrixnummern, Hersteller, Plattenfirma, Strichcode, 140g etc.

      Kleiner Wermutstropfen: Garantien, dass Preise immer nur nach oben gehen, gibt es aber nicht! Platten von z. B. Elvis werden heute bei weitem nicht mehr so hoch gehandelt, wie noch von 20 Jahren. Die Elvis-Fans verschwinden so langsam und damit auch die Nachfrage und die Preise...
      Martin
      [Neccropole]

      I don't need your tongue to cut me (Roger Waters)
    • Es kommt auch darauf an, wie oft eine Vinylscheibe gepresst wurde.
      Mitte bis Ende der 90er Jahre wurden gar nicht so viel Vinyl gepresst. Somit ist auch die "Division Bell" von 1994 schon einiges wert.
      Ich habe sie vor einigen Jahren ungespielt/mint für 40.-€ erstanden. Schon damals ein Schnäppchen.
      Heute zahlt man gut und gerne bis zu 100.-€
      We do a show and build a wall between us and the audience. The statement!
      And then we will see how long it takes to piss them off. (Richard Wright)

      Run Rabbit Run bei Musik-Sammler
    • Neccropole schrieb:

      SpaceCowboy schrieb:

      Dann verlinke sie doch einfach statt umständlich nur das "geklaute" Foto hochzuladen.
      Das mache ich GENAUSO, wie ICH das WILL! Und das Foto ist nicht von Werner geklaut, Du Depp! Es ist ein offizielles Promotion-Foto von Warner!
      Versuch mir ja nicht nochmal zu sagen, was ich tun und lassen soll!
      Deinen Unterschichtenjargon kannst du bitte stecken lassen, damit stellst du dich nur selbst bloß. Danke.
      Ansonsten bist du wohl neu im Internet, Netiquette (Verlinkung von Quellen, Ausdrucksweise) ist dir jedenfalls völlig fremd.
    • SpaceCowboy schrieb:

      Neccropole schrieb:

      SpaceCowboy schrieb:

      Dann verlinke sie doch einfach statt umständlich nur das "geklaute" Foto hochzuladen.
      Das mache ich GENAUSO, wie ICH das WILL! Und das Foto ist nicht von Werner geklaut, Du Depp! Es ist ein offizielles Promotion-Foto von Warner!Versuch mir ja nicht nochmal zu sagen, was ich tun und lassen soll!
      Deinen Unterschichtenjargon kannst du bitte stecken lassen, damit stellst du dich nur selbst bloß. Danke.Ansonsten bist du wohl neu im Internet, Netiquette (Verlinkung von Quellen, Ausdrucksweise) ist dir jedenfalls völlig fremd.
      Ich bin ja recht selten hier, aber es ist schon erstaunlich, wie Du mit jemandem sprichst, der deutlich mehr Anerkennung hier im Forum hat als Du. Die Fakten sprechen für sich:

      @SpaceCowboy = 157 Beiträge und 46 Likes = 29,3% Anerkennungsquote der Forumsmitglieder
      @Neccropole = 2173 Beiträge (also fast 14 x so viele wie Du, @SpaceCowboy) und 4578 Likes = 210,7% Anerkennungsquote der Forumsteilnehmer

      Mit anderen Worten, Neccropole leistet nicht nur 14 mal soviele Beiträge wie Du und bekommt dafür pro Beitrag im Mittel mehr als 2 "Likes" - womit bewiesen ist, dass seine Beiträge in diesem Forum von den Mitgliedern im Verhältnis zu den Deinen etwa 1.377 x mehr geschätzt werden (2173 x 4578 = 9.947.994 bei Neccropole und 157 x 46 = 7.222 bei Dir)!

      Er benötigt schon aus diesem Grund ganz bestimmt keine "Nachhilfe" in Sachen "Internet und Nettiquette" von Dir und auch keine guten Ratschläge. Das könnte nur dazu führen, dass sein Niveau massiv sinken würde.

      Woher nimmst Du nur diese unverschämte Dreistigkeit?

      Ich für meinen Teil hätte - um es mal deutlich zu sagen - kein Problem damit, wenn Du nichts mehr posten würdest. Es ist einfach nur peinlich.
    • TwoSuns schrieb:

      ...womit bewiesen ist, dass seine Beiträge in diesem Forum von den Mitgliedern im Verhältnis zu den Deinen etwa 1.377 x mehr geschätzt werden...
      LOL :D
      Na, vielen Dank für diese mathematische Analyse, obwohl ich das so sicher nicht sehen würde!

      Ich lasse mir nur nicht von so einem Hansel vorschreiben, WIE ich meine Beiträge zu verfassen habe und ob ich was verlinke oder nicht! Geht‘s noch? 8|

      Aber wie Du schon richtig einschätzt, der Kuhjunge aus dem All disqualifiziert sich mit seinen Beiträgen ohnehin selbst...
      Martin
      [Neccropole]

      I don't need your tongue to cut me (Roger Waters)
    • Corporal Clegg schrieb:

      @Neccropole wie hast du dat gemacht - den Forenlink?
      Wenn man in einem Posting einen Link zu Amazon machen möchte, der auf das Forum verweist, kopiert man den Amazon-Link des Artikels im Bowser mit der ASIN
      und ergänzt ihn mit /bruderfranziskus nach folgender Konvention:

      https://www.amazon.de/exec/obidos/ASIN/B07BM9B689/bruderfranziskus

      Dann "weiß" Amazon, dass die Bestellung über das Forum vermittelt wurde...
      Martin
      [Neccropole]

      I don't need your tongue to cut me (Roger Waters)