Their Mortal Remains - Pink Floyd Ausstellung in London 2017

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Muss gar nicht viel sagen, außer, dass das jeder hier sehen sollte, egal ob London oder Dortmund.
      Toll!
      Meine Frau und Freunde waren ebenfalls begeistert, obwohl sie nicht die größten Fans sind.
      Alleine die Gesichter der Leute, wenn Rick die Entstehung von ggits und us and them vorspielt (längst bekannt) oder Gilmour Soli spielt (neue Aufnahmen)
      Und erst recht im letzten Raum, die Leute auf dem Boden saßen oder lagen und den Klängen von Arnold Layne, High Hopes und CN von live 8 lauschen... Fast Konzert Atmosphäre.
      Ein paar Bildchen folgen später.
    • Ich bin heute in London in der Ausstellung gewesen und weiss nur eins:

      Wenn diese Ausstellung nach Deutschland kommt gehe ich wiede rein!

      Original-Instrumente, Interviews (die ich schon fast vergessen habe), guter Sound ueber die Kopfhoehrer, es hat gepasst!

      Das "letzte" war fuer mich wahrscheinlich das Beste! Ich habe noch nie das Orchester bei "high hopes" so differenziert gehoert wie dort. Klasse! :greis:

      Ich habe fotografiert wie schon lange nicht mehr.

      Es hat Spass gemacht!
      hardy

      This is not how I am, I have become comfortably numb.
    • @Gernot

      Wenn ich wieder daheim bin werde ich mal schauen was so von meinen Bilder nichts zu sehr verwackelt ist.
      Da die Lichtverhaeltnisse realtiv unterschiedlich waren musste ich meistens den Blitz mit dazu schalten.
      Meine Digitalkamera hat inzwischen auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel. Aber ich gebe mein Bestes! :)
      hardy

      This is not how I am, I have become comfortably numb.
    • @Martin73
      Also bei mir haben sie nichts gesagt. Ich wurde lediglich gebeten meinen Rucksack nicht hinten sondern vorne zu tragen, wahrscheinlich damit ich nicht dauernd damit an die anderen Besucher stosse wenn ich mich drehe.

      Und das war okay so, weil ich manchmal damit die Kamera darauf legen konnte und somit die Bilder nicht verwackelt wurden.

      Es sind mehrere Angestellte in der Ausstellung anwesend. Die haben bei mir keinen Ton gesagt, auch nicht wenn ich Bilder mit Blitzlicht gemacht habe.
      Und ich bin nicht der einzige Besucher gewesen der Bilder gemacht hat.

      Ich glaube solange man mit handelsueblichen Kameras seine Bilder macht ist das okay. Ich habe keinen Besucher mit Stativ oder gar riesigem Objektiv gesehen.
      hardy

      This is not how I am, I have become comfortably numb.
    • hardy schrieb:

      auch nicht wenn ich Bilder mit Blitzlicht gemacht habe.
      Stimmt, mit kleinen Cams oder einem Smartphone ist das Fotografieren gestattet - aber persönlich würde ich doch eher sehr stark anregen auf Blitzlicht generell zu verzichten - selbst wenn die Angestellten einen nicht gleich "verhaften".

      Denn es stört erheblich die grundsätzlich "dunkle Atmosphäre" der Ausstellung und daher wohl auch die anderen Besucher.

      Bin auch nicht sicher, ob solche Fotos besonders gut gelingen. Ich stelle mir grad vor, wie es wäre, wenn nicht einer, sondern alle Besucher ständig am blitzen wären - das würde wirklich alles verderben...

      Also, ich würde das Blitzen schon aus höflicher Rücksichtnahme nicht überstrapazieren - oder eben, noch besser, ganz darauf verzichten. ;)
      Martin
      [Neccropole]

      I don't need your tongue to cut me (Roger Waters)
    • @hardy
      Danke für die Infos. :b2:

      @Neccropole

      Du hast recht, mit Blitzlicht sehen die Bilder meistens eh nicht so toll aus...mit Lichtstarken Objektiv sollte es auch ohne gehen. Wahrscheinlich nehme ich eh nur meine neue Videokamera mit...die macht notfalls auch sehr gute Bilder. Mir ging es grundsätzlich nur darum, ob Kameras o.ä. mit rein genommen werden dürfen....da ich schöne Erinnerungen gerne auf Bild festhalte.
      Music is my Escape from all the Bullshit in Life
    • gute Nachricht von AMAZON zum Buch (deutsche Ausgabe)


      "Guten Tag,
      Amazon.de hat eine gute Nachricht zu Ihrer aktuellen Bestellung:
      Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die folgende Ware früher als angekündigt verschickt werden kann:



      Pink Floyd "Pink Floyd - Their Mortal Remains"

      Bisheriges voraussichtliches Lieferdatum : 11. Juli 2017

      Neues voraussichtliches Lieferdatum : 03. Juli 2017



      Weitere Information zu Ihrer Bestellung finden Sie unter "Mein Konto" auf unserer Portalseite (amazon.de).



      (Dies ist eine automatisch versendete E-Mail. Bitte antworten Sie nicht
      auf dieses Schreiben, da die E-Mail-Adresse nur zum Versenden, nicht
      aber zum Empfang von E-Mails eingerichtet ist.)



      Freundliche Grüße



      Kundenservice Amazon.de "