Roger Waters 'Us+Them' Tour 2017...

    • Neu

      Jester schrieb:

      Wobei ich bezweifle, dass der Run so riesig sein wird, dass man 10min nach VVK Start nix mehr bekommt.
      Ich denke mal das hängt auch stark von der Anzahl der in D gebotenen Konzerte sowie den Hallengrößen ab.
      Bei "THE WALL" wars ja auch recht einfach die Wunschkarten zu ordern.
      PINK FLOYD: *29.06.1988 Dortmund , *18.07.1989 Köln , *23.08.1994 Gelsenkirchen

      ROGER WATERS: *16.04.2007 Köln , *10.06.2011 Hamburg , *18.06.2011 Düsseldorf

      DAVID GILMOUR: *19.09.2015 Oberhausen, *25.06.2016 Wroclaw (Breslau), *18.07.2016 Wiesbaden
    • Neu

      Ist sowieso die Frage ob es Hallenkonzerte werden oder Stadien wie Schalke oder Düsseldorf genutzt werden.

      Gibt ja auch nicht so viele Hallen, die so eine Konstruktion in der Mitte halten können. Da würde z.b. Leipzig schon wegfallen. Tendenziell vermute ich Berlin O2 World, Hamburg o2, Köln Arena und im Süden noch was, mannheim, München oder Stuttgart.
      :drummer: :Git: Like us on Facebook: Access2music.de :Git: :drummer:
    • Neu

      @Neccropole: Vielen Dank für Deine Mühe. Es hat bei mir zwar etwas gedauert, aber jetzt habe ich das "System" verstanden. Das ' Battersea'-Element trennt den Saal in der Mitte. Nach den ersten Bildern hatte ich den Eindruck, es würde auf der linken Hallenseite entstehen.
      There is someone in my head but it's not me.. ?(
    • Neu

      Jester schrieb:

      Ist sowieso die Frage ob es Hallenkonzerte werden oder Stadien
      ich denke Stadien kommen bei der Installation in der Mitte nicht in Frage. Battersea kommt ja von "von oben", braucht also ein stabiles Dach. viele Stadien können sowas ja nicht bieten, da müsste es dann von unten hochgezogen werden und so permanent das Publikum trennen. Ich denke da immer an den Riesen Klotz-Dings-Bau 1994 bei Pink Floyd wo u.A. die Kugel drin lagerte. Das teil nahm ja schon Sicht und Platz weg klick. Im Earls Court konnte man, dank Hallendach, das Ding diskret oben verstauen.