Fortsetzung der Early Years Box geplant?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fortsetzung der Early Years Box geplant?

      Gerade bei P&S gelesen:
      pulse-and-spirit.com/news/pink…box-in-der-warteschleife/

      Alles noch sehr vage. Dazu kommt, dass die Post-Waters-Periode ja release-mäßig schon ganz gut abgedeckt ist: 2(+1) Studio-Alben, 2 Live Alben, 1 DVD (mal VCD/VHS Releases außen vor gelassen).
      Auf eine AMLOR Neuaufnahme kann ich jedenfalls gut verzichten. Interessant fände ich eine Delicate Bonus Tracks Edition samt Video sowie die fehlenden The-Big-Spliff Teile oder was sonst noch so an Demos und verworfenen Tracks aus der TDB Ära in den Archiven schlummert. An den Umfang der Early Years Box wird man bei dem dünnen Output der Gilmour-Phase aber wohl kaum herankommen...
    • Die Hauptfrage wäre, was im Vergleich zu den bisherigen offiziellen Releases an neuem Material käme. Klar gibt es Lücken (wie oben erwähnt), aber nicht in dem Umfang wie es bei den "Early Years" der Fall war, außer halt man will mehrere Konzerte einer Tour beilegen oder es gibt tatsächlich noch riesige Mengen an (hörenswerten) Demos.

      Die Audio-Inhalte der Early Years höre ich sehr oft. Die Video Inhalte sind bei mir eher Sammlermaterial, das vielleicht alle paar Jahre mal angeschaut werden wird.
    • SpaceCowboy schrieb:

      Die Hauptfrage wäre, was im Vergleich zu den bisherigen offiziellen Releases an neuem Material käme.
      Es gibt sicher viele Zeugs aus der AMLOR-Zeit. Mir gefällt die Demo-Version von Learning to Fly eigentlich ganz gut, nur ist sie bisschen zu kurz.



      Meines Erachtens könnte man auch vernünftig ein schönes Konzert der Tour von 87/88/87 auf BR bringen. Ich mag die Musik, aber diese Kamerafahrten auf der Delicate sind mehr zu 80er like. Außerdem fehlen einfach paar Song. Die WTTM Version von Gilmour gefällt mir richtig gut.

      Gibt es noch Material zu DB ? Ja bitte gerne, dann auch drauf. Dazu die PULSE in BR und schon würde ich das Konvolut kaufen.

      Was ich am Ende aber nicht verstehe ist, dass man ja dann die Zeit zwischen 1973 und 1983 irgendwie ignoriert.....die würde doch sicher auch noch was gehen.
    • Zur Blu-ray: PULSE in HD-Qualität wird es leider nie geben,da die Konzerte nur mit Fernsehkameras aufgenommen wurden, nicht mit Filmkameras. Somit ist auch keine nachträgliche HD-Abtastung möglich, da es schlicht nicht mehr verfügbare Bildinformationen gibt, allenfalls eine SD-Blu-ray wie es schon ein paar von Eagle Vision gibt wäre drin.

      Von 73 bis 83 gibt es ja schon die Immersions, die zumindest Teile abdecken. Auch wenn ich wie mehrfach schon dargelegt kein Freund dieser Releases bin, wäre eine baldige Veröffentlichung einer entsprechenden Box irgendwie wie ein Tritt in die Murmeln :D aller Käufer dieser Boxen.
      In 10 Jahren ist der Ärger vielleicht weniger groß ;)
    • SpaceCowboy schrieb:

      Zur Blu-ray: PULSE in HD-Qualität wird es leider nie geben,da die Konzerte nur mit Fernsehkameras aufgenommen wurden,
      ach wie schade.


      SpaceCowboy schrieb:

      Von 73 bis 83 gibt es ja schon die Immersions, die zumindest Teile abdecken.
      Ja aber was zum Thema Animals könnte man doch noch machen. Ein schönes Live-Album z.B. Auch TFC ist ja noch bisschen unterrepräsentiert.


      SpaceCowboy schrieb:

      Auch wenn ich wie mehrfach schon dargelegt kein Freund dieser Releases bin, wäre eine baldige Veröffentlichung einer entsprechenden Box irgendwie wie ein Tritt in die Murmeln
      Hast recht, wer holt sich die Kisten denn nach´m Jahr jeden Tag noch aus dem Schrank? Ich hab hier lange keinen mehr gelesen der schreibt "höre und sehe gerade wieder den Inhalt der The Wall Box".....naja, Staub drüber.
    • Patrick schrieb:

      Ja aber was zum Thema Animals könnte man doch noch machen. Ein schönes Live-Album z.B. Auch TFC ist ja noch bisschen unterrepräsentiert.

      Ja, eine Animals Immersion wäre top. TFC ist nicht wirklich meins :|

      Patrick schrieb:


      Hast recht, wer holt sich die Kisten denn nach´m Jahr jeden Tag noch aus dem Schrank? Ich hab hier lange keinen mehr gelesen der schreibt "höre und sehe gerade wieder den Inhalt der The Wall Box".....naja, Staub drüber.

      Die Wall Immersion war auch mit Abstand die enttäuschendste der 3 Immersion Boxen. 4 der 6 CDs waren ja schon veröffentlicht und die Demos hört man sich ja nun nicht wirklich so oft an.
      Das war ein einziger Schnellschuss, und erweckt den Eindruck nur gemacht worden zu sein, um den Plattenvertrag zur damaligen Reissue Kampagne zu erfüllen.
      Ein Surround Mix und Konzert Film hätten schon sein müssen - dann hätte die Box auch so ewtas wie einen Langzeiteffekt.