The Later Years Box

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Jester schrieb:

      warum konnte ich mir denken, dass irgendwer von den "abwesenden" irgendwas rein sabbert.
      ...nein ...Jester...nein..., ich bin nur immer wieder baff..., wer sich so alles bei dir die Klinke in die Hand gibt... Carin...etc...nein Jester, nein!!! Das ist nicht einfach nur sabbern, dass ist die schiere Bewunderung. Aber "absondern" gefiel mir auch gut (also, ich beziehe mich da auf deinem Beitrag vor dem Editieren) - so rein "bildlich" gesehen.
    • Jester schrieb:

      ich hab Carin mal direkt gefragt obs da ein wenig schlechte Stimmung zwischen ihm und dem PF Lager gibt. Antwort: "Why would you say that?"
      @Jester dazu dann direkt meine Frage wieso macht er dann gerade die Aussagen das ihm einiges nicht gefällt und er auf TDB alles gespielt hätte usw..

      Wenn alles gut ist macht man doch nicht solche aussagen..
      Gruß

      Dennis

      Leidenschaftlicher Schlagzeuger :drummer:
    • Was ist, wenn Jon Carin einfach aus seiner Sicht die Dinge richtig beschreibt und nicht alles immer so ist, wie es der unkritische oder harmoniesüchtige Fan gerne hätte und lesen würde?

      Wenn sich Carin aktuell so äußert, könnte es vielleicht auch einfach daran liegen, dass er jetzt diesbezüglich kaum noch berufliche Konsequenzen befürchten muss und daher offen über das reden kann, was ihn vielleicht schon seit Jahren beschäftigt, und über das er sich schon seit Jahren insgeheim ärgert!

      Die Wahrheit versteckt sich oft als Teil der Summe der Äußerungen von allen Beteiligten.
      Martin
      [Neccropole]

      I don't need your tongue to cut me (Roger Waters)
    • pink-nice schrieb:

      Frage:
      Ist das Tour-Programm 89 nicht zu klein....meines ist größer.
      Oder gab es da verschiedene Formate?
      Meins auch - aber der Neudruck musste wohl in die Box passen... dann wird es eben passend gemacht!

      Hier eine direkte Gegenüberstellung der Programme:
      Links die Originale - Rechts die Neudrucke der Box inkl. des Lyrics-Books.
      Nicht nur die Maße sind zum Teil unterschiedlich - auch das Finish der Cover, vermutlich unterschiedliche Schutzfolierung; bei DB Programmheft fällt der deutlich höhere Kontrast auf (und nein. mein Originalheft hat nicht in der Sonne gelegen und ist ausgebleicht! ;) )

      6B8A48B3-A67A-4DCA-A670-F2F6935C26B9.jpeg
      Martin
      [Neccropole]

      I don't need your tongue to cut me (Roger Waters)
    • pink-nice schrieb:

      Moin,
      Checkt mal die CDs/Dvds/ blu-rays auf optische Fehler.
      Meine Unreleased Studio ist sichtbar am Rand defekt ( high hopes early version)
      Bis denn
      Lg
      MM
      dank Steve Hoffman Forum meine DVDs gecheckt und können mal die JFK besteller schauen ob deren DVDs in Ordnung sind weil einige klagen drüber das die DVDs Scratchings haben..

      bei mir wohl PULSE DVD..
      Gruß

      Dennis

      Leidenschaftlicher Schlagzeuger :drummer:
    • Thias2345 schrieb:

      mich interessiert inwieweit die DVD Qualität sich von der blu ray Qualität bzgl. pulse unterscheidet
      Hmmm, ganz ehrlich, ich bin nicht sicher, wie man das tatsächlich objektiv beurteilen soll...
      • DVD's haben eine Auflösung von 720×576 Pix im PAL Format und
      • Blu-ray's haben eine Auflösung von 1920×1080 Pix
      Daher ist es schon technisch so, dass die DVD nur einen Bruchteil der Informationen bereitstellen kann.

      Außerdem liegt es auch an der individuellen technischen Weiterverarbeitung des Signals im eigenen Umfeld - daher kommt wohl jeder zu eigenen Ergebnissen:
      Wenn Du die DVD mit dem Blu-ray-Player abspielst und der das DVD-Signal hochrechnet, ist die Qualität des Signals abhängig vom Prozessor und der Software im Blu-ray-Player.
      Wenn das Signal durchgeschleift wird, kann auch das TV "hochrechnen", dann ist es abhängig vom Prozessor und der Software im TV.
      Wenn Du kein HD TV hast, sondern nur HD Ready, ist die Qualität ebenfalls nicht vergleichbar, weil Dein TV das Potenzial der Blu-ray nicht nutzen kann.
      Dann kann auch inzwischen fast jedes TV eigene Darstellungsvarianten anbieten (mit mehr oder weniger Kontrast, Farbe, Brillanz, Helligkeit, "Lebendigkeit", "Kinomodus" etc.), die eine allgemein gültige objektive Beurteilung unmöglich machen.

      Um eine einigermaßen aussagefähige Aussage zu Deiner Frage zu treffen, müsste man also die Blu-Ray auf einem HD TV anschauen (ohne technische Optimierungsversuche durch die Software im TV) und die DVD unbedingt von einem DVD Player, ebenfalls auf dem gleichen TV Gerät, jedoch ohne Upscaling und ohne technische Optimierungsversuche durch die Software im TV. (Das TV wird dabei trotzdem "hochrechnen").

      Selbst dann ist das DVD-Ergebnis eben technisch bedingt "schlechter" und das Blu-ray-Ergebnis grundsätzlich besser.

      Egal, wie man es dreht und wendet - man vergleicht Äpfel mit Birnen.

      Und ich habe jetzt noch gar nicht berücksichtigt, in welcher Auflösung das Ausgangsmaterial vorlag und mit welchem technischen Aufwand es vor dem Pressen auf Blu-ray "bearbeitet" wurde und wie gut der Job gemacht wurde. Sicher ist vermutlich, dass das optimierte Material auch als Ausgangsmaterial für das neue DVD Mastering genutzt wurde - und daher technisch wieder "runtergerechnet" werden musste.

      Auf jeden Fall kann man davon ausgehen, dass die Blu-ray das Potenzial besitzt PULSE in derzeitig bestmöglicher Weise darzustellen. Eine bessere Option steht ohnehin nicht zur Verfügung... Auch aus diesem Blickwinkel ist die Frage eigentlich müßig...

      Vielleicht wäre die entscheidendere Frage inwieweit sich die bisherige, gewöhnliche DVD von der neuen DVD im persönlichen Bildeindruck unterscheidet?
      Martin
      [Neccropole]

      I don't need your tongue to cut me (Roger Waters)
    • Neccropole schrieb:

      Hmmm, iIch bin nicht sicher, wie man das objektiv beurteilen soll...


      DVD's haben eine Auflösung von 720×576 Pix im PAL Format und

      Blu-ray's haben eine Auflösung von 1920×1080 Pix
      Daher ist es schon technisch so, dass die DVD nur einen Bruchteil der Informationen bereitstellen kann.

      Außerdem liegt es auch an der individuellen technischen Weiterverarbeitung des Signals im eigenen Umfeld:
      Wenn Du die DVD mit dem Blu-ray-Player abspielst und der das DVD-Signal hochrechnet, ist die Qualität des Signals abhängig vom Prozessor und der Software im Player.
      Wenn das Signal durchgeschleift wird, kann auch das TV "hochrechnen", dann ist es abhängig vom Prozessor und der Software im TV.
      Wenn Du kein HD TV hast, sondern nur HD Ready, ist die Qualität ebenfalls nicht vergleichbar, weil Dein TV das Potenzial der Blu-ray nicht nutzen kann.
      Dann kann auch fast jedes TV eigene Darstellungsvarianten anbieten (mit mehr oder weniger Kontrast, Farbe, Brillanz, Helligkeit, "Lebendigkeit", "Kinomodus" etc.)

      Um eine einigermaßen aussagefähige Aussage zu Deiner Frage zu treffen, müsste man also die Blu-Ray auf einem HD TV anschauen (ohne technische Optimierungsversuche durch die Software im TV) und die DVD unbedingt von einem DVD Player, ebenfalls auf dem gleichen TV Gerät, jedoch ohne Upscaling und ohne technische Optimierungsversuche durch die Software im TV. (Das TV wird dabei trotzdem "hochrechnen").

      Selbst dann ist das DVD-Ergebnis eben technisch bedingt "schlechter" und das Blu-ray-Ergebnis grundsätzlich besser.

      Egal, wie man es dreht und wendet - man vergleicht Äpfel mit Birnen. Und ich habe jetzt noch gar nicht berücksichtigt, in welcher Auflösung das Ausgangsmaterial vorlag und mit welchem technischen Aufwand es vor dem Pressen auf Blu-ray "bearbeitet" wurde und wie gut der Job gemacht wurde.

      Auf jeden Fall kann man davon ausgehen, dass die Blu-ray das Potenzial besitzt PULSE in derzeitig bestmöglicher Weise darzustellen. Eine bessere Option steht ohnehin nicht zur Verfügung... Auch aus diesem Blickwinkel ist die Frage eigentlich müßig...
      @Neccropole
      Also Du bist einfach toll. Nimmst Dir für jeden die Zeit ausführliche Antworten auf jegliche Fragen aller Art zu geben. :gr:
      Was würde dieses Forum eigentlich ohne Dich (und andere User hier, z.B. auch @Double Bubble uswusf.) machen?

      Das gehört zwar in die "Danke-Ecke", aber ich musste das mal spontan hier 'rauslassen, also sorry für OT!
    • Bemerkenswert wie sich die Zeiten ändern. Es ist noch gar nicht lange her, da erachtete ich eine "echte" DVD als Offenbarung was die Bildqualität angelangt im Vergleich zu den früher üblichen Videos auf 600 MB CDs. Sieht man sich die nackten Werte der DVD Auflösung an, dann ist heute DVD schon ziemlich, nennen wir es mal "retro".
    • @schombi Gerade bei den Blitzlichtgewittern von Pink Floyd-Konzerten (z.B. bei der Pulse am Ende) waren bei der DVD immer noch Artefakte (kleine digitale Kästchen) bei mir zu sehen. Bin gespannt ob die bei der Box weg sind. Vielleicht schaffe ich es die heute Abend reinzuziehen.
      Udo Lindenberg: "Jeder Tag ist gleich lang, aber nicht gleich breit"
    • Erstaunliche Entwicklung in diesem Thread:
      • 1. Ankündigung mit recht lebhaften Diskussionen über zwei Monate hinweg, vorwiegend mit Preisdiskussionen.
      • 2. Vorfreunde und gespanntes Warten auf die Box mit gefühlt unzähligen "Angekommen"- und "Ich warte noch"-Informationen
      • 3. Ein paar wenige inhaltliche Posts zum Set nach Auslieferung ohne weitere intensive detaillierte Auseinandersetzung, Bewertung, Pros & Cons etc.... - nur ein paar OT's: Carin, Guthrie usw.
      • 4. Etwas über eine Woche nach Auslieferung: LAUTES SCHWEIGEN - Thread quasi tot!
      Tja... :rolleyes:
      Martin
      [Neccropole]

      I don't need your tongue to cut me (Roger Waters)