Their Mortal Remains - Pink Floyd Ausstellung in Dortmund

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Patrick schrieb:

      Mich stört da eher der "einfache" Klang als die Filmqualität.
      Na, da wäre vermutlich das kleinere Problem, weil es ja hier restauriertes Audio-Material gibt --> Is There Anybody out There. (Aber schon 1999 hat sich Guthrie hierzu auch geäußert, wie schwierig es war, das "alte" Magnetbandmaterial zu restaurieren - es gab bereits Verklebungen und auch die Soundqualität hält Magnetband nicht ohne Weiteres über einen so langen Zeitraum. Es kommt immer mehr Rauschen dazu und die Pegelstärke des Signals nimmt kontinuierlich ab.)

      Insofern hoffe ich, dass man dem weiteren Verfall des TV-Materials zumindest durch eine digitale Kopie vergebeugt hat, die hochfrequenten Videosignale sind auf Magnetband noch mal deutlich anfälliger für Qualitätsverluste über die Jahre hinweg.

      Patrick schrieb:

      Welche Szenen sollte denn mit Floyd ergänzt werden im Film?
      Das Screenplay gibt dazu z. B. Hinweise. Auch die Interviews mit Parker.

      Z. B. berichtet Alan Parker davon, dass er ursprübglich bei 'Hey You' eine Kamerabewegung eingeplant hatte, die bei der Band starten sollte und dann per Kamerakran über die errichtete Mauer hinweg gehen und schließlich beim Blick auf das Publikum enden sollte. Dazu hat man z. B. das Publikum "beleuchtet". Kein Wunder, dass sich die Konzertgänger bei dem Song darüber beschwert haben. Es passt ja aus Showsicht überhaupt nicht und die Leute wollten nicht Dreharbeiten beiwohnen, sondern die Show erleben.

      Patrick schrieb:

      ....ok, sag "steht im e-Book", dafür haben wir es ja
      Stimmt! ;) Und der Umfang ist auch zu schaffen, es sind ja auch viele Fotos drin und ein Viel- und Schnellleser wie @mARCIE schafft das sicher an zwei Tagen! :D
      Martin
      [Neccropole]

      I don't need your tongue to cut me (Roger Waters)
    • Patrick schrieb:

      "steht im e-Book"
      Es gibt übrigens inzwischen einen weiteren, kleinen Artikel von mir zu genau diesem Thema. Den habe ich vor etwa einem halben Jahr geschrieben, da diese Frage tatsächlich einer der wenigen ist, die im Ergebnis unbeantwortet blieben. In meiner privaten Version des eBOOKs ist dieser Artikel enthalten, im Grunde steht da aber auch nicht viel mehr an Informationsgehalt drin als ich oben ausgeführt habe. Bei Gelegenheit kann ich das ja mal hier veröffentlichen... ;)
      Martin
      [Neccropole]

      I don't need your tongue to cut me (Roger Waters)
    • @Neccropole

      "Davon hört man seit Jahren nichts mehr, vllt. auch, weil sich Waters und Guthrie beim Animals-5.1 Thema entzweit haben und nun wohl nicht mehr problemlos zusammenarbeiten können."

      Woher hast du die info oder woher nimmst du die Annahme..

      Was mich in Dortmund auch verwunderte das man Live in Pompeji und alle Live shows thematisierte aber icht den Wall Film..

      Gruß

      Dennis
      Gruß

      Dennis

      Leidenschaftlicher Schlagzeuger :drummer:
    • Neccropole schrieb:

      Na, da wäre vermutlich das kleinere Problem, weil es ja hier restauriertes Audio-Material gibt --> Is There Anybody out There
      ihh. Ich habe das Gefühl Guthrie hat es mit den Bändern bisschen zu sehr bearbeitet. Ich höre mir heute immernoch lieber ein gutes ROIO der Tour an als ITAOT. Hier gekürzt, da gekürzt dann noch zusammengeschnitten, fertig. Er hat es ja nur gut gemeint, ich weiß, aber irgendwie kommt da nicht so das Feeling. Das Audio auf ein New Yorker (oder gar LA) Konzert zulegen wäre spätestens schon beim Intro zu The Thin Ice nicht mehr synchron.
    • Patrick schrieb:

      Das Audio auf ein New Yorker (oder gar LA) Konzert zulegen wäre spätestens schon beim Intro zu The Thin Ice nicht mehr synchron.
      Es ist ja nicht gesagt, dass es neben dem schlussendlich veröffentlichten Material nicht noch weiteres Material gibt, was damals zwar bearbeitet, aber aussortiert wurde...
      Martin
      [Neccropole]

      I don't need your tongue to cut me (Roger Waters)
    • Sir_Dennis schrieb:

      @Neccropole

      "Davon hört man seit Jahren nichts mehr, vllt. auch, weil sich Waters und Guthrie beim Animals-5.1 Thema entzweit haben und nun wohl nicht mehr problemlos zusammenarbeiten können."

      Woher hast du die info oder woher nimmst du die Annahme..
      Oh sorry, da hatte ich wohl zu schnell oder unüberlegt geschrieben. Es ging nicht Animals 5.1 sondern um den geplanten Meddle 5.1 aus der Early Years Box (ist bei einigen Ausgaben enthalten, es kann aber nicht direkt drauf zugegriffen werden) mit dessen neuer Abmischung Guthrie nicht beauftragt wurde. Das ist ihm wohl sauer aufgestoßen. Fairer Weise müsste man aber sagen, dass Guthrie selbst in einem anderen Interview davon gesprochen hatte, dass ein 5.1 Mix von Meddle schwer sein würde, weil das Ausgangsmaterial nur auf 4 Track Tape vorliegen würde. Naja, immer wenn's ums Geschäft geht, kann es wohl zu solchen Dingen kommen...
      Martin
      [Neccropole]

      I don't need your tongue to cut me (Roger Waters)
    • Neccropole schrieb:

      Sir_Dennis schrieb:

      @Neccropole

      "Davon hört man seit Jahren nichts mehr, vllt. auch, weil sich Waters und Guthrie beim Animals-5.1 Thema entzweit haben und nun wohl nicht mehr problemlos zusammenarbeiten können."

      Woher hast du die info oder woher nimmst du die Annahme..
      Oh sorry, da hatte ich wohl zu schnell oder unüberlegt geschrieben. Es ging nicht Animals 5.1 sondern um den geplanten Meddle 5.1 aus der Early Years Box (ist bei einigen Ausgaben enthalten, es kann aber nicht direkt drauf zugegriffen werden) mit dessen neuer Abmischung Guthrie nicht beauftragt wurde. Das ist ihm wohl sauer aufgestoßen. Fairer Weise müsste man aber sagen, dass Guthrie selbst in einem anderen Interview davon gesprochen hatte, dass ein 5.1 Mix von Meddle schwer sein würde, weil das Ausgangsmaterial nur auf 4 Track Tape vorliegen würde. Naja, immer wenn's ums Geschäft geht, kann es wohl zu solchen Dingen kommen...
      was ist aus Guthries Vorhaben die Live in Pompjeii zu machen geworden???
      Gruß

      Dennis

      Leidenschaftlicher Schlagzeuger :drummer:
    • Sir_Dennis schrieb:

      was ist aus Guthries Vorhaben die Live in Pompjeii zu machen geworden???
      Interviews mit Guthrie sind gerade nicht besonders häufig. Es gibt dazu m. E. keine neuen Infos.

      Er ist aber offensichtlich auch sehr gut beschäftigt, schließlich hat er vor Kurzem noch intensiv am gesamten Back-Katalog von Kate Bush gearbeitet - ist ja erst im Dezember 2018 veröffentlicht worden. Insofern kenne ich seine aktuellen Pläne nicht... Aber vllt. ist jemand besser unterrichtet?

      Btw, ich glaube, wir bewegen uns vom Thema her inzwischen recht weit vom Thread weg - sind also mit solchen Fragen eindeutig OT... ;)
      Martin
      [Neccropole]

      I don't need your tongue to cut me (Roger Waters)
    • Heute habe ich es endlich geschafft die Ausstellung zu besuchen.

      Es war schön leer.
      An der Ticketkasse waren 3 Leutchen vor mir.
      Entsprechend entspannt ging es in die Ausstellung.

      Zur Info, direkt am U gibt es ein gutes Parkhaus.

      Gleich zu Beginn der Ausstellung war ich von den Originalausstellungsstücken der 60er überwältigt.
      So viele, gut erhaltene Poster, irre.

      Sehr vorteilhaft, finde ich das ungestörte Durchwandern, weil jeder durch die Kopfhörer abgeschottet ist.

      1000qm sind viel Fläche, für die richtige Wirkung hätte ich mir sehr viel mehr Platz gewünscht.
      Der Bereich für Division Bell und Endless River war megaklein.

      Daß die Technischen Zeichnungen für The Wall von Marc Fisher so groß sind, erstaunte mich.

      Die Mischpultfunktion für „Money“ wünsche ich mir für zuhause.
      Kann mann diese Loops bekommen?

      Das geniale Ende der Ausstellung mit der Liveperformance von CN ist überwältigend!

      Ich habe die Poster am Ausgang bekommen.
      Es waren noch viele vorhanden.

      Der Shop ist teuer.
      Ich finde z.B. den Van toll, aber 40€ für das Spielzeug, nee.
      Man muss wissen, bis wohin man zu weit gehen kann (Jean Cocteau)