Their Mortal Remains - Pink Floyd Ausstellung in Dortmund

    • Neccropole schrieb:

      Wer gerade erkältet ist, und dabei helfen will die Finanzierungslücke von etwa 1.7 Millionen Euro zu schließen (siehe oben),
      kann auf diese Nobel-‘The Wall‘-Schals aus dem Merchandising zurückgreifen. Vor Ort in Dortmund zahlt man 120,- Euro/Schal.
      den hab ich garnicht mehr aufm Schirm, wenn der wirklich preislich viele Besucher abgeschreckt hat, ist das wohl bald eine kleine Rarität.
    • Kein billiger Spaß!

      WDR: "Zuletzt gab es am Wochenende sogar Wartezeiten von bis zu drei Stunden, an den meisten Tagen war die Ausstellung ausverkauft. Die 5,2 Millionen, die die Schau gekostet hat, wird sie aber wohl nicht mehr einspielen. Dafür wären 1.000 Besucher pro Tag nötig gewesen."

      "Es habe bereits die Überlegung gegeben die Ausstellung zu verlängern. "Wir haben das bei der für die Ausstellung verantwortlichen Firma nachgefragt", sagte Kulturdezernent Jörg Stüdemann dem WDR. Die Lizenzinhaber hätten aber so viele Geld verlangt, dass sich eine Verlängerung nicht gelohnt hätte."

      Den vollständigen Bericht findet man hier:

      WDR Artikel (click)
      Martin
      [Neccropole]

      I don't need your tongue to cut me (Roger Waters)