David Gilmour Pompeji im Kino - Wer guckt wo?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Bin gerade aus Goslar zurück - war super !!
      nach anfänglich schleppendem Verkauf war Goslar so gut wie ausverkauft !!!

      durch die Thunderbox Sitze mal ein ganz neues Musikerlebniss:
      die Bässe spürte man nicht im Bauch sondern im Hintern und in den Beinen.
      ich fand es prima, meine Frau hatte wieder was zum meckern !
    • Bochum iSense war hammermäßig.
      Ich hätte nicht erwartet das es so gut wird (Sound vor Allem)
      Der Konzertfilm hat mich direkt zurück geholt ins Jahr 2016. Ein grandioser Zusammenschnitt des extrem gut aufgelegten David Gilmour's.
      Die einzelnen Songs, die Gitarrensoli...... WOW.... :thumbsup: :thumbsup:
      Ich bin froh mir gerade ne 75" Glotze gegönnt zu haben. Noch 16 Tage dann isses wieder soweit. :D
      PINK FLOYD: *29.06.1988 Dortmund , *18.07.1989 Köln , *23.08.1994 Gelsenkirchen

      ROGER WATERS: *16.04.2007 Köln , *10.06.2011 Hamburg , *18.06.2011 Düsseldorf

      DAVID GILMOUR: *19.09.2015 Oberhausen, *25.06.2016 Wroclaw (Breslau), *18.07.2016 Wiesbaden
    • Im Multiplex war die Leinwand echt riesig, ich musste echt hin und her gucken!
      Der Athmos-Sound war jetzt mal nicht so gigantisch wie erhofft, lag auch am Vorführer denke ich.
      Bass war zu wenig und es hätte doch ein wenig lauter sein müssen,
      so konnten wir doch jederzeit die Labertaschen noch einige Reihen hinter uns hören.....
      Was mich erstaunt hat war auch die Reihenfolge der Stücke und das gefühlt irgendwie noch welche fehlten....
      Ich habe noch nicht gefunden welche Playlist in Pompeji aktuell war......
      Aber trotz alledem, es war ein sehr schönes Erlebnis mal wieder und es war einfach schön in Erinnerungen zu schwelgen.
      In NIMES war es bis auf das Feuerwerk und die Rundum-Lightshow genauso geil.

      P.S.: Der Abspann kam dann allerdings noch in super Athmos-Qualität! Leider zu kurz...ach immer diese Fans, nie zufrieden... :D
    • war super!

      ich finde gerad keine worte....so viele schöne,herausragende momente..."in any tongue","sorrow".....dazu das lichtverzauberte pompeji....einfach nur beeindruckend und besonders. :love:
      schön fand ich auch den anfang des films,die studiosequenzen.mit "a boat lies waiting"direkt wieder rick mit ins boot geholt(im wahrsten sinne des wortes).kahn immer dabei..wie macht der das mit seinen empfindlichen hundeohren ?(
      was mir bei den nahaufnahmen aufgefallen ist...david hat seltsame augen....findet ihr nicht?
    • Ach was ich noch sagen wollte:
      Nochmal Glückwunsch an Alle die in Pompeji dabei waren.
      Ihr habt ein Stück Musikgeschichte mitgeschrieben... :klatsch: :klatsch: :klatsch:
      PINK FLOYD: *29.06.1988 Dortmund , *18.07.1989 Köln , *23.08.1994 Gelsenkirchen

      ROGER WATERS: *16.04.2007 Köln , *10.06.2011 Hamburg , *18.06.2011 Düsseldorf

      DAVID GILMOUR: *19.09.2015 Oberhausen, *25.06.2016 Wroclaw (Breslau), *18.07.2016 Wiesbaden
    • UCI in HH Othmarshen war auch super. Aber auch ich bin mir bei der Setlist nicht mehr sicher. Aber alles zu spielen wäre dem Kino wohl zu viel gewesen....man soll die Scheibe ja auch kaufen.

      Ich gebe aber ehrlich zu, bisschen gefehlt hat mir Jon Carin doch, keine Ahnung wieso. Des weiteren hatte ich das Gefühl manche Filme von Mr Screen nicht wie gewohnt synchron mit den Songs liefen. Dabei meine ich jetzt nicht die Neuen, sondern "Time" und "Shine On".
      "In Any Tongue" ist eine starke Nummer, man wartete immer gespannt auf das Solo am Schluss. Was mich in meinem hören ein wenig stört ist das Gilmour nicht mehr beim Refrain mit singt und dieser vom Chor alleine gesungen wird. Der Chor singt aber tiefer, dadurch verliert der Song dann immer an Drama in meinen Ohren.

      Aber das ist Kritik auf Höhen Niveau. Freue mich auf das Gesamtpaket zu Weihnachten :thumbsup:
    • Sind auch schon einige Zeit zurück, konnten ja hin und zurück laufen.
      Wir fanden es super! Guter Sound, super Bild!
      Habe Shania noch nie so lange ruhig und völlig gebannt auf einem Sitz sitzen sehen!
      Im Vergleich zu Oberhausen fehlten doch einige Stücke, oder?
      Freue mich auf die Blue Ray, hoffentlich ist da alles drauf!
      Die Einführung hat auch sehr gefallen!
      :thumbsup:
      Gruß Ralf!
      Leonardo da Vinci: "Wer nicht kann was er will, muss das wollen, was er kann ..."
    • @Double Bubble Danke, stimmt, es gibt ja diese schönen setlist-Seiten!

      So ergibt es schon wieder ein anderes Bild.
      Die Pausen haben eben schon eine Funktion.

      Set 1:

      5 A.M.
      Rattle That Lock
      Faces of Stone
      What Do You Want from Me
      The Blue
      The Great Gig in the Sky
      A Boat Lies Waiting
      Wish You Were Here
      Money
      In Any Tongue
      High Hopes

      Set 2:

      One of These Days
      Shine On You Crazy Diamond (Parts I-V)
      Fat Old Sun
      Coming Back to Life
      On an Island
      The Girl in the Yellow Dress
      Today
      Sorrow
      Run Like Hell

      Encore:

      Time
      Breathe (Reprise)
      Comfortably Numb

      Schade, Astronomy Domine hat er dort gar nicht gepielt.
      Das war für mich in Oberhausen ein Highlight.
      Let There Be More Light
    • Definitiv ein tolles Konzert!
      Faces of Stone und Fat old Sun habe ich schwerlichlist vermisst.
      Dazu wars in Karlsruhe auch einfach zu leise.
      Von Labertaschen blieb ich dennoch weitesgehend verschont!
      In KA läuft das ganze nächste Woche ein zweites Mal, für alle die nicht genug kriegen können ;)
      ___________________________________ :evil:
      there is someone in my head but its not me !
    • Sunrise schrieb:

      Schade, Astronomy Domine hat er dort gar nicht gepielt.
      Das war für mich in Oberhausen ein Highlight.
      Aber statt dessen gab's doch "One Of These Days"

      ein mehr als würdiger "Ersatz" :thumbup:

      Obwohl: Beides wäre natürlich TOP gewesen ......
      PINK FLOYD: *29.06.1988 Dortmund , *18.07.1989 Köln , *23.08.1994 Gelsenkirchen

      ROGER WATERS: *16.04.2007 Köln , *10.06.2011 Hamburg , *18.06.2011 Düsseldorf

      DAVID GILMOUR: *19.09.2015 Oberhausen, *25.06.2016 Wroclaw (Breslau), *18.07.2016 Wiesbaden