Roger Waters 'Us+Them' Tour 2018 - EUROPA / DEUTSCHLAND

    • Roger Waters 'Us+Them' Tour 2018 - EUROPA / DEUTSCHLAND

      Roger Waters 'Us+Them' Tour 2018 - EUROPA / DEUTSCHLAND

      Europa.jpg
      In Kürze dürften wir erfahren, wie die Pläne von Roger Waters zur Europa-Tournee genau aussehen.

      Im Thread zur Tour 2017 wurde angeregt, meine dortigen Platzwahl-Tipps im Eingangs-Thread zu spiegeln - daher:

      Persönliche Tipps für die Platzwahl bei den 'Us + Them'-Konzerten von Roger Waters

      Für alle, die demnächst vllt. für die Europaauftritte von Roger Waters Tickets bestellen möchten, habe ich - aufgrund meiner Erfahrungen aus Las Vegas - hier mal einen "allgemeinen Saalplan" mit den, aus meiner Sicht, besten Ticketzonen erstellt:

      Blau - für alle, die besonders darauf Wert legen. die Künster möglichst nah zu sehen - an den Seiten ist noch ein blauer Streifen, da man von dort zumindest etwas vom den Effekten des Battersea-Elementes mitbekommen dürfte. Im Bereich I2, I5, I8, I11 und teilweise auch im Bereich U1 kann man den spektakuläre Battersea-Station so gut wie gar nicht wahrnehmen. Bei I1 und I3 muss man sich komplett drehen um dort etwas zu erkennen (das dürfte auf Dauer zu anstengend sein). Wer sich für Plätze im Bereich I1 bis I9 interessiert, wird das beeindruckende Laserprisma am Ende der Show NICHT vernünftig wahrnehmen können, weil man dort quasi "UNTER" dem Prisma sitzt.

      Grün - von dort sollte man sowohl Bühne als auch das Battersea-Element bestens im Blick haben - aus meiner persönlichen Sicht - die besten Plätze für DIESES Konzert.

      Gelb - leichte Einschränkungen beim vollständigen Blick auf die Bühne, besonders im zweiten Teil der Show - aber absolut hinnehmbar. Im Bereich U15 bis U18 und U4 bis U7 kann man i.d.R. UNTER dem Battersea-Element hindurch auch die vordere Bühne sehen.

      Rot - überhaupt nicht zu empfehlen, hoffentlich werden diese Plätze gar nicht angeboten. Die Sicht ist beim zweiten Teil der Show durch das Battersea-Element gestört, ohne dessen Vorteile wahrnehmen zu können.

      Alle anderen Plätze haben die üblichen Vor- und Nachteile:

      Europa2.jpg

      Ich saß in Vegas übrigens etwa im oberen Bereich von U18 - gelb - und hatte dort den folgenden Blick:

      Vegas_ö.jpg

      Blick vom oberen Bereich U16 - eher grün - mit gutem Blick auch auf die Hauptbühne:

      Seat.jpg

      Klang:
      SENSATIONELL auch außerhalb des klassischen "Stereodreiecks" - soweit ich dies durch die oben abgebildeten Position beurteilen konnte. Selbstverstaändlich kann dies in anderen Hallen problematischer ausfallen. Allerdings haben Rogers Soundtüftler schon bei den Wall-Shows bewiesen, dass sie guten Klang in die gesamte Halle zaubern können: Denn wer es tatsächlich schafft, sogar in der Frankfurter 'Commerzbank Arena' noch einen guten Sound entstehen zu lassen, versteht was von seiner Arbeit. :D

      Die Deutschland-Termine werden dann hier demnächst auch gepostet...
      Martin
      [Neccropole]

      I don't need your tongue to cut me (Roger Waters)
    • Sorry,

      ich kann mir das immer noch nicht genau vorstellen, was ist dieses Battersea-Element?
      Ist das eine Art Videovorhang???

      Wird da auf beiden Seiten das selbe Video angestrahlt, so das die Zuschauer im Block U4 - U7 bzw. U15 - U18 das selbe sehen???

      Kann man da durchschauen??? Die Zuschauer in der Mitte müßten dann doch kaum was sehen, sitzen doch genau drunter oder zumindest sehr schräg???

      Gibt es irgendwo Bilder, die von den Blöcken O2,3,4 oder O17,18,19 gemacht wurden???

      ?(

      Gruß Ralf!
      Leonardo da Vinci: "Wer nicht kann was er will, muss das wollen, was er kann ..."
    • @Neccropole

      Jetzt verstehe ich auch warum wir die Tickets auf der Seite zugeteilt bekommen haben. Dachte erst warum bekommt man bei der "Bestplatzwahl" diese Plätze und später konnte man sehe, dass mittig im Innenraum noch Plätze zur Verfügung standen. Jetzt sind wir aber voll im grünen Bereich :D Kann´s kaum erwarten :rolleyes:
      They have an audience and people who have an audience ought to be heard. Perhaps it´s my fault that I don´t appreciate. (Hans Keller)
    • Hallo @ralffloyd.

      In der ersten Hälfte spielt das Element keine Rolle - da ist nur oben in der Hallte ein rechteckiger, kastenförmiger Aufbau zu sehen.
      Die zweite Hälfte beginnt damit, dass dieser "Kasten" etwas heruntergefahren wird - etwa die Hälfte vom Abstand Decke/Boden. Dann werden aus diesem Kasten heraus zunächst die vier Battersea-Schornsteine nach oben gezogen und später werden an der Seite die Leinwände hochgezogen, die das Mauerwerk zeigen. Auf beide Seiten werden die gleichen Animationen projiziert, d. h. - wie Du oben schreibst - ja, die Zuschauer im Block U4 - U7 bzw. U15 - U18 sehen das Gleiche. Man kann NICHT durchschauen. Richtig, die Zuschaer, die genau in der Mitte sitzen können diese Projektionen kaum genießen.

      Hier kannst Du Dir ein Video ansehen, dass dieses Manöver zeigt - der Zusauer hier sitzt jedoch vermutlich im Bereich von U6 und kann so - auch bei vollständig ausgefahrenem Battersea-Element noch darunter hindurch schauen und die Musiker auf der gesamten vorderen Bühne sehen:



      Diese Bilder gibt es auch - von dort versperrt das große Battersea-Element jedoch immer einen Großteil der vorderen Bühne.
      Martin
      [Neccropole]

      I don't need your tongue to cut me (Roger Waters)