Pink Floyd The Wall eBOOK - Feedback

    • @Gernot

      War Spaß, klar oder?
      :thumbsup:
      Auch auf meinem neuen, recht gutem Samsung Tab 2, läuft die Vorgängerversion nicht mit dem Adobe Acrobat, den ich aber nutzen möchte, da man Lesezeichen setzen kann.

      Ich habe mein Book in vier etwa gleiche Teile geteilt, nur so läuft es! Und das Problem ist gelöst!
      8o
      Gruß Ralf!
      Leonardo da Vinci: "Wer nicht kann was er will, muss das wollen, was er kann ..."
    • Ihr Lieben,
      entschuldigt bitte, aber:
      das alte Problem mit dem Öffnen auf dem Tablet hat mich noch nicht verlassen.
      Ich hab mal einige, neue Fragen dazu:
      wie schon mehrmals erwähnt, klappt das Lesen des eBook`s am PC problemlos.
      Beim Verbinden des Wafer über USB-Kabel mit dem PC wurde mir eine! Datei mit einer Größe von genau 3.937.484 KB angezeigt.
      Diese Dateigröße wurde auch auf den PC kopiert und läuft fehlerfrei. ^^

      Jetzt hab ich mir ein neues Tablet zugelegt. Wegen Verdacht auf Speicherplatzprobleme beim „alten“ SAMSUNG.
      Das neue Tablet ist ein ASUS ZenPad S8.0 Z580ca
      Es hat 64 GB internen Speicher, eine 32 GB externe Karte hab ich ihm auch gegönnt.
      Der Arbeitsspeicher hat 4 GB !!
      Es ist übrigens ein 8“ Tablet und passt super in meine Idee mit der Hülle.
      Aber …. ?(

      Beim Anschluss des Wafer an das Tablet über USB werden mir jetzt 2 !! Dateien angezeigt:
      Das "eBook" selbst mit jetzt 3,76 GB und eine zusätzliche Datei mit Namen
      „System Volume Information“. Diese hat zwei Unterdateien.
      Das Erstellungsdatum dieser Dateien ist zeitnah zum eBook. Also, scheinbar von Neccropole gespeichert.
      Nach dem versuchten Öffnen des eBook mit Adobe Reader wird es mir wieder als eine „beschädigte Datei“ angezeigt.
      Kann es sein, dass diese „System Volume Information“ - Datei zum Öffnen fehlt ?.
      Wenn ja, wie kann ich diese einfügen ?

      Auch andere PDF-Reader stellen sich weiterhin stur und wollen mir bei dem Problem nicht helfen .

      Habt Ihr noch eine Idee ?
      versucht hab ich bisher:
      Kopie direkt von Wafer zum Tablet (per USB-Kabel)
      Kopie von PC zum Tablet (per USB-Kabel)
      Kopie über Cloud zum Tablet
      (Kopien immer auf internen Speicher)
      Kopie der Datei von PC auf SD- Karte und dann in Tablet eingeführt.

      Was ist noch möglich?
      viele Grüße,
      Gernot
    • Beim eigentlichen Problem kann ich Dir leider nicht helfen.
      Aber ich kann dich wegen dem "System Volume Information"-Ordner beruhigen. Das ist ein Systemordner den Windows automatisch auf jedem Laufwerk oder auch USB-Stick anlegt, sobald er ohne Schreibschutz angeschlossen wird. Standardmäßig wird der Ordner unter Windows ausgeblendet, deshalb siehst Du ihn dort nicht.